Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Sjan van Gorsel, Reijnpack:

"Chicorée-Markt nach dramatischer erster Saisonhälfte wieder im Aufwind"

Seit August haben sich die Preise auf dem Chicorée-Markt deutlich erhöht. Laut Sjan van Gorsel vom Chicorée-Verpackungsunternehmen Reijnpack aus Sint-Philipsland war dies auch dringend nötig. "Bis Juli war der Markt wirklich miserabel, wir haben also noch Nachholbedarf", sagt er.

"Inzwischen liegen die Preise wieder bei 1,50 Euro. Die Nachfrage ist gut. Italien zieht den Karren und das ist schließlich unser größtes Exportziel. In den ersten sechs Monaten war die Nachfrage aus Italien deutlich geringer, auch wegen der Konkurrenz aus Frankreich. Auch die Nachfrage aus Deutschland nimmt jetzt zu."

"Das Angebot ist im Moment nicht so groß. Letztes Jahr war aufgrund der wenigen Sonnenstunden keine optimale Anbausaison, und infolgedessen ist die Produktion erheblich zurückgegangen", so der Chicorée-Verpacker weiter. "Außerdem sind die Erträge Wurzeln auf den Feldern in diesem Jahr nicht allzu hoch - und aus europäischer Sicht wurde auch weniger ausgesät -, so dass auch für das nächste Jahr nicht allzu viele Chicoréewurzeln zur Verfügung stehen werden."

Auch in Bezug auf die Qualität sagt Sjan, dass die Saison ziemlich anspruchsvoll ist. "Man muss wirklich sein Bestes geben, um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu liefern." Eine weitere Herausforderung sind die hohen Energiekosten. "Neben den gestiegenen Rohstoffpreisen sind auch die Energiekosten um das 4-5fache höher als noch vor einigen Jahren. Das macht auch die Kühlungskosten pro Kiste deutlich höher, besonders wenn man viele Kisten außerhalb kühlen muss."

Ob die Nachfrage nach Chicorée im Winter steigt, ist laut Sjan keine sichere Sache. "Ende letzten Jahres war der Chicorée-Markt zum Beispiel dreimal so teuer wie heute. Damit war schon der Auftakt zu diesem Jahr nicht der beste. Wir hoffen daher, dass es diesmal andersherum sein wird. In der ersten Jahreshälfte war der Markt auch für roten Chicorée nicht allzu gut, aber jetzt hat er sich auch deutlich erholt. Der Markt ist jjedoch immer sehr launisch und kann von einer Woche zur nächsten stark schwanken."

"Die neue Chicorée-Verpackungslinie, die Reijnpack Ende 2020 eingeführt hat, trägt jetzt Früchte. "Wir lernen immer besser, damit zu arbeiten und haben jetzt drei Roboteranlagen in Betrieb", sagt Sjan. Die neue Roboterlinie ist nicht unbemerkt geblieben, denn sie hat Reijnpack eine Nominierung für den Zeeland Innovation Prize Emergo eingebracht. Der Gewinner wird am Dienstag, den 8. November bekannt gegeben.

Für weitere Informationen:
Reijnpack
Sjan van Gorsel
Kwekerijweg 8
4675 PZ Sint-Philipsland - Niederlande
Tel: +31 (0)167-573148
info@reijnpack.nl     
www.reijnpack.nl


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet