Internationale Veranstaltung findet vom 2. bis 5. April 2023 in Auckland, Neuseeland, statt

Welt-Avocado-Kongress thematisiert nachhaltiges Wachstum der globalen Industrie

Die Welt ist in ständigem Wandel begriffen, und auch der Gartenbausektor ist nicht immun gegen den sich ständig ändernden Sand. Die globale Avocadoindustrie wird auf dem 10. Welt-Avocado-Kongress, der vom 2. bis 5. April 2023 in Auckland, Neuseeland, stattfindet, zeigen, wie sie auf den Wandel reagiert.

"Ungünstige Herausforderungen haben einige unbequeme Fragen aufgeworfen, aber gleichzeitig eine Zukunft voller Möglichkeiten geschaffen und gefördert. Produktivität, Fruchtqualität, Nacherntesysteme, globale Lieferketten sowie Angebot und Nachfrage haben weltweit zu Diskussionen geführt und die Frage aufgeworfen, wie nachhaltig die globale Branche in Bezug auf Umwelt, Menschen und Wirtschaft ist", sagt Jen Scoular, CEO von NZ Avocado und Vorsitzende des World Avocado Congress Committee.

Das wissenschaftliche und das Marketing-Organisationskomitee für den kommenden Welt-Avocado-Kongress sind nun damit beschäftigt, die bisher eingereichten beeindruckenden Abstracts zu prüfen. Auf dem Welt-Avocadokongress wird eine breite Palette von Themen erörtert, von Züchtung und Genomik bis hin zu Agrartechnologie-Innovationen, Schädlingen und Krankheiten, Länderberichten, Nachhaltigkeit und mehr. Diese Themen werden im Rahmen von Plenarsitzungen, Hauptrednern, Präsentationen und Postersitzungen mit Break-Out-Streams behandelt, so dass eine sehr vielfältige und spannende Mischung von Themen und Interessensgebieten geboten wird.

"Wir müssen unbedingt mit den besten Avocadoexperten der Welt in Kontakt treten und sie nach Neuseeland locken, damit sie ihr Wissen und ihre Erfahrung mit den Kongressteilnehmern teilen", sagt Phillip West, Vorsitzender des wissenschaftlichen Ausschusses.

Anna Livingston, Vorsitzende des Marketingausschusses, schätzt die Bandbreite der eingegangenen Beiträge, die von Länderberichten aus den meisten Avocado-Erzeugerländern über das Verständnis der Verbraucher in Korea bis hin zu einer veränderten Werbung für Avocados bei Millennials im größten Avocado-Markt, den USA, reichen.

"Wir haben unsere Netzwerke erweitert, um sicherzustellen, dass wir in der Lage sind, ein Bild der Branche zu vermitteln, wie sie ist - aber auch, um Diskussionen über unsere Zukunft als globale Avocadoindustrie anzuregen. Wir müssen uns über Angebot und Nachfrage jetzt und in den nächsten zehn Jahren im Klaren sein und wissen, wo die Werbemaßnahmen am besten ansetzen, um mehr Verbraucher zum Genuss der wunderbaren Avocado zu motivieren."

Die internationale Wissenschafts- und Marketinggemeinschaft ist sehr daran interessiert, die neuesten Forschungsergebnisse über Avocados mit einem umfangreichen Programm von Vorträgen zur Unterstützung der Hauptredner vorzustellen. Zu den bisherigen Hauptrednern gehören Professor Andrew Robson, Dr. Brent Clothier, Florence Van Dyke, Francisco Mena Völker, Jen Scoular, Lain Jager und Professor Sarah McLaren.

Die Kurzfassungen werden von den Ausschüssen geprüft, und die Vortragenden werden bis Mitte Dezember bestätigt. Diese Abstracts werden das Programm zur Unterstützung der bereits bestätigten Hauptredner vervollständigen.

"Der Welt-Avocado-Kongress ist eine einmalige Gelegenheit für Mitglieder der Avocado-Gemeinschaft aus der ganzen Welt, unter einem Dach zusammenzukommen und gemeinsam Fragen zu den Risiken und Chancen zu stellen, mit denen die Branche derzeit konfrontiert ist. Um diese Fragen zu beantworten, müssen wir gemeinsam über die Menschen in unserer Branche nachdenken, über die Umwelt, in der wir Avocados anbauen, transportieren und verkaufen, und darüber, wie der Respekt vor ihnen eine nachhaltige Zukunft besser ermöglicht. Der 10. Welt-Avocado-Kongress steht unter dem Motto "Respekt": Respekt für die Menschen, Respekt für die Umwelt und Respekt für unsere Zukunft. Die neuseeländische Industrie lädt alle Branchenvertreter weltweit ein, sich an diesen Diskussionen zu beteiligen - an einem Gespräch, das unsere Zukunft als fantastische und nachhaltige globale Industrie unterstützt", sagt Scoular.

Zur Anmeldung besuchen Sie uns auf unserer Website: https://www.wacnz2023.com/registration-information/registration 

Für weitere Informationen:
World Avocado Congress
Tel: +64 7 571 6147


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet