Marc Peyres und Christelle Bertin

Blue Whale investiert in Candine, um junge französische und europäische Verbraucher zurückzugewinnen

Vier Jahre nach seiner Einführung im Jahr 2018 auf der Fruit Attraction hat Blue Whale beschlossen, den Apfel Candine für die Ausgabe 2022 erneut zu ehren. Wir werfen einen Blick zurück auf diesen "süßen Nugget", der innerhalb von vier Jahren bereits 14 Länder verführt hat.


Christelle Bertin, Christophe Belloc und Marc Peyres bei der Präsentation des Candine am Stand von Blue Whale auf der Fruit Attraction

Diese Kreuzung aus Fuji und Ariane soll "die Apfelgänge verjüngen, die zu 50 % aus älteren Verbrauchern bestehen". In der Tat wenden sich die jüngeren Verbraucher eher von den traditionellen Apfelsorten ab. "Es gibt eine Art Stagnation auf dem Apfelmarkt, was den Durchschnittsverbrauch angeht", sagt Marc Peyres, Verkaufsdirektor der Gruppe. Blue Whale hat jedoch das geschmackliche Potenzial von Candine erkannt und sieht darin eine "Chance, Menschen unter 35 Jahren zu rekrutieren und zu überzeugen, die sich heute für gesunde, lustige und fruchtige Snacks entscheiden", erklärt Christelle Bertin, Kommunikations- und Marketingdirektorin von Blue Whale. Es handelt sich um ein schnell wachsendes Segment, das in den letzten drei Jahren in Europa um 25 % zugenommen hat.

Abgesehen von seinen organoleptischen Eigenschaften, die ihn zu einem der süßesten Äpfel auf dem Markt machen, mit schönen Aromen exotischer Früchte, kann er biologisch angebaut werden, da er von Natur aus resistent gegen Schorf ist. Seine Festigkeit und seine guten Lagereigenschaften ermöglichen es ihm, den Exportmarkt zu erobern und dabei seine Frische zu bewahren: "Es ist ihre Widerstandsfähigkeit, die es uns ermöglicht hat, uns auf weiter entfernte Märkte zu projizieren. Heute wäre es uns möglich, die gesamte Ernte in Asien zu verkaufen, wo sie besonders geschätzt wird. Aber wir haben uns entschieden, einen Teil für den französischen und europäischen Markt zu behalten, um ihn bekannt zu machen und uns auf die Zukunft vorzubereiten. Dieses Jahr ist der Apfel besonders süß. Alle haben sich Sorgen um die Saison gemacht. Letztendlich haben wir eine hervorragende Saison vor uns", sagt Marc Peyres.

Um die Herzen der jungen französischen und europäischen Verbraucher zu erobern, hat Blue Whale beschlossen, keine Kosten zu scheuen, denn 15 bis 20 % des Umsatzes der Sorte werden in die Verkaufsförderung fließen. Die Organisation von Verkostungsevents, die Entwicklung des digitalen Vertriebs in den Geschäften, die Schaffung einer neuen Positionierung und eines visuellen Universums mit dem Slogan "Mit Candine das Beste wiederfinden" - nichts wurde dem Zufall überlassen, um Candine eine Verjüngung der Apfelregale zu ermöglichen.

Heute gibt es 230 Hektar Apfelplantagen von Candine. Wurden in der letzten Kampagne 1.000 Tonnen geerntet, so werden für dieses Jahr 3.500 Tonnen erwartet. Ein Potenzial, das in der nächsten Saison 8.000 Tonnen erreichen könnte.

Für weitere Informationen:
Christelle Bertin
Marc Peyres
Blue Whale
Tél. : +33 (0)5 63 21 56 56 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet