Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Thierry und Régina, von La Casa del Limón de Carolina, Spanien:

"Geröstetes Zitronenkaviarpulver ist ein weltweit einzigartiges Produkt, das wir aus verschiedenen Sorten, die wir anbauen, herstellen"

In der valencianischen Region Campo de Turia hat sich das französische Ehepaar Thierry und Régina auf den Anbau von Bio-Zitruskaviar spezialisiert. "Wir sind eine Feinschmeckerfamilie und genießen es, die Küchen der Welt zu probieren und alle exotischen oder seltenen Geschmacksrichtungen zu schätzen. So haben wir den Zitronenkaviar entdeckt", erklärt Thierry. "Da wir in den Geschäften keinen finden konnten, beschlossen wir, einige Bäume für unser Haus zu kaufen, um unsere eigenen Früchte zu haben. Bald hatten wir zu Hause in Valencia etwa 40 Bäume mit vielen verschiedenen Sorten!"

"Unsere Freunde fragten uns oft, ob wir Zitronenkaviar hätten, und so beschlossen wir, einen Bauernhof zu gründen, in dem wir auf vernünftige Art und Weise anbauen, die Natur respektieren und biologische Methoden anwenden würden, um Früchte zu erhalten, die voller Aroma und Geschmack sind. Die Leidenschaft für diese Früchte ist es, die uns leitet. Wir sind ein sehr kleiner Betrieb, der von meiner Frau Régina, unserer Tochter Caroline und mir geführt wird", sagt Thierry, der wie Régina aus einer französischen Bauernfamilie stammt.

"Wir haben ein Feld in der Nähe von Valencia, auf dem wir derzeit 12 Sorten anbauen (von denen allerdings nicht alle vermarktet werden). Aber das Problem ist, dass nur sehr wenige Menschen auf der Welt die Sorten oder besser gesagt Untersorten kennen, die es gibt, und die sich in Bezug auf Geschmack, Aroma, Widerstandsfähigkeit und vieles mehr stark voneinander unterscheiden."

Von der rosafarbenen Pink Delice, Sun Rojo oder Gold Sun bis hin zu den beigen oder grünfleischigen Sorten Lim Ice, Austral Ice, Miele oder Verde Luz. Die Fingerlimette, auch Zitruskaviar genannt, bietet eine überraschende, noch weitgehend unbekannte Vielfalt mit Geschmacks-, Aroma- und Säurenuancen, die von denen der Grapefruit bis zu denen der Zitrone reichen und sogar würzige Düfte mit holzigen Untertönen liefern können.

"In diesem Sommer besuchte uns eine große Spezialistin aus Australien, woher der Zitronenkaviar ursprünglich stammt, und selbst sie war überrascht, welche Sorten wir haben. Viele Fachleute sehen nur die Farbvielfalt des Fruchtfleisches, während der Reichtum ganz woanders liegt!"

"Unser Motto lautet: 'Der Geschmack steht an erster Stelle'. Deshalb bauen wir biologisch und vor allem im Freiland an, ohne Gewächshäuser. Die Erntezeit für unsere Früchte geht von Juli bis November, je nach Sorte."

Der Obstgarten als natürliches Ökosystem
"Wir haben eine Bio-Zertifizierung sowohl für die Felder als auch für das Unternehmen. Für uns war das eine Priorität, weil es zu unserer Vision von Landwirtschaft passt. Aber wir haben unsere Arbeit noch komplexer gestaltet, indem wir uns an die Prinzipien des HVE (High Environmental Value) und der Agroforstwirtschaft gehalten haben. So achten wir auf Hecken mit verschiedenen Sorten spezifischer Sträucher, Wassertröge, lebende Teiche mit Amphibien und Fischen in der Mitte des Feldes, andere Bäume, die auf natürliche Weise wachsen, und Parzellen, die nicht gerodet werden, usw."

Geröstetes Zitronenkaviarpulver, ein weltweit einzigartiges Produkt
La Casa del Limón stellt Zitronenkaviar her, obwohl dies nicht die einzige exotische Zitrusfrucht ist, die angebaut wird. Auf den Plantagen von Thierry, Régina und Caroline werden auch eine eher seltene Grapefruitsorte und viele andere Obstbäume angebaut. Wir haben Mandelbäume, Olivenbäume, Johannisbrotbäume, Apfelbäume, Tafeltrauben, Pflaumenbäume, verschiedene Orangen- und Mandarinenarten, Kawa, Limetten usw."

"Geröstetes Zitronenkaviarpulver ist ein weltweit einzigartiges Produkt, das wir aus einem Teil unseres Zitronenkaviars herstellen. Es ist vor allem für die gehobene Küche und Backwaren bestimmt und wird auf ganz andere Weise verwendet als Zitronenkaviar. Die Köche in den Spitzenrestaurants lieben dieses Produkt, das schwierig zu verarbeiten ist, aber das ist normal", sagt Thierry. "Wir entwickeln derzeit weitere Produkte aus verschiedenen Sorten unseres Zitronenkaviars, die in einigen Wochen auf den Markt kommen werden".

"Wir vermarkten unsere Produkte an Großhändler in Frankreich und Spanien sowie direkt an bestimmte Restaurants. Der Zitronenkaviarbaum zeichnet sich dadurch aus, dass er extrem empfindlich auf Hitze, Kälte, Wind oder Trockenheit, kurzum auf alles reagiert. Daher kennen nur sehr wenige Fachleute die existierenden Zitronenkaviarsorten, denn sie sind selten und das Angebot ist sehr unbeständig. Aber wie gesagt, damit sind wir zufrieden; wir betreiben keine produktivistische Landwirtschaft, sondern Haute Couture".

Fotos zur Verfügung gestellt von La Casa Del Limón de Carolina SL

Für weitere Informationen:
La Casa del Limón de Carolina S.L.
Calle Ave María, N.° 3, Piso 1, Puerta 1
46183 La Eliana, Valencia, Spain
Tel.: +34 605.271.480
ventas@lacasadelimon.com
https://www.lacasadelimon.com/es


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet