Euroandes bietet ein breites Sortiment

"Guter Start der peruanischen Heidelbeer-Saison in Europa"

Die vom Statistikportal der FAO veröffentlichten Exportzahlen für Heidelbeeren zeigen den enormen Aufschwung dieser Frucht in den letzten Jahrzehnten. Zu Beginn des Jahrhunderts beliefen sich die weltweiten Exporte der Beere auf etwas mehr als 69 Millionen Dollar. 2010 war dieser Wert auf über 370 Millionen Dollar gestiegen, und im Jahr 2020, dem letzten Jahr, für das konsolidierte Daten vorliegen, waren es fast 2.403 Millionen Dollar. Diese Entwicklung war nur dank eines raschen und überraschenden Anstiegs der weltweiten Nachfrage möglich, die, wie in Europa, noch Raum für weiteres Wachstum bietet.

„Bei Euroandes versuchen wir, die bereits bestehenden Vertriebskanäle in Europa für unsere Partner in Peru und Kolumbien, darunter Unternehmen wie Danper, Arbacol und Dominus, zu ergänzen“, sagt Christian Pereda. „Der Heidelbeer-Verbrauch steigt, ebenso wie das exportierbare Angebot. Euroandes arbeitet daher an einer strategischen Ausweitung des Vertriebs auf Märkte, die unsere Partner noch nicht erschlossen haben.“

„Auf der operativen Seite sind wir sehr flexibel. Wir haben ein Team in Spanien und in den Niederlanden, importieren die Früchte über die wichtigsten europäischen Häfen und bieten Lösungen an, die auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten sind.“ 

Euroandes plant, in dieser Saison etwa 2.000 Tonnen Heidelbeeren zu vermarkten. „Wir sind mit guten Preisen in die Saison gestartet und glauben, dass diese Situation noch ein oder zwei Wochen anhalten kann. Danach wird der Angebotsdruck auf dem Markt zunehmen, da erhebliche Mengen aus Peru nach Europa kommen.“

„Wir haben die Heidelbeer-Saison im August begonnen und werden bis Januar versorgt sein, aber bei Euroandes werden wir versuchen, diesen Zeitraum zu verlängern, indem wir auf das Angebot aus anderen Herkunftsländern zurückgreifen, entweder aus Afrika oder Südamerika. Auf diese Weise können wir unsere Kunden das ganze Jahr über mit Obst versorgen.“

„In Zusammenarbeit mit unseren Verbündeten in Kolumbien versuchen wir, das Angebot an Avocados in Größen zu ergänzen, die auf dem europäischen Markt eher selten sind“ 
Euroandes ist ein Import-, Vertriebs- und Handelsunternehmen mit einem Portfolio, das neben Heidelbeeren auch Produkte wie Mangos oder Gemüsekonserven in Premiumqualität umfasst. Derzeit, so Christian Pereda, prüfe das Unternehmen die Einführung anderer exotischer Produkte wie Physalis, Gulupa und Tahiti-Limetten aus Kolumbien. Avocados sind ein weiteres Hauptprodukt. Diese sind das ganze Jahr über erhältlich.

Die Avocadoernte in Kolumbien ist nach geografischen Zonen aufgeteilt. Dies ermöglicht ein breites Vermarktungsfenster und Früchte mit unterschiedlichen Merkmalen, einschließlich der Größe, die in diesem Jahr auf dem europäischen Markt eine große Rolle spielen wird.

„Der Vorteil von Arbacol ist, dass das Unternehmen über Felder in verschiedenen Gebieten verfügt. In Kolumbien beginnt die früheste Ernte in einer Höhe von 1.600 Metern und endet im Dezember/Januar in den höchstgelegenen Gebieten auf 2.000 Metern über dem Meeresspiegel. Mit zunehmender Höhe nimmt auch das Kaliber der Früchte zu“, sagt Christian. „Da von Spanien viele kleine und mittlere Kaliber erwartet werden, versuchen wir, in den Betrieben unserer Verbündeten genau die Kaliber zu erhalten, die auf dem Markt knapper sein werden.“ 

„Unser strategischer Partner Arbacol verfügt über beträchtliche Mengen, die es uns ermöglichen, das ganze Jahr über Produkte zu liefern. Ergänzt wird dieses Angebot durch das unserer Verbündeten in Peru, die Avocados von Mitte Februar (mit der frühesten Ernte im Hochland) bis Ende August liefern.“

Für weitere Informationen:
EUROANDES
Christian Pereda, Kaufmännischer Direktor
Tel.: +34 657 21 71 29
José Baca, Betriebsleiter
Tel.: +34 645 49 37 66
info@euroandes.es

 

 

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet