Looye Honigtomaten für das Fachgeschäft

"Die richtige Wahl schmeckt nach mehr"

Looye Honigtomaten werden unter anderem dank der Fernsehwerbung und der sozialen Medien immer bekannter und beliebter. Die Looye Honig-Tomaten in der 3kg Verpackung ist das Produkt für Spezialitätenhändler. "Nur die schmackhaftesten und schönsten Tomaten dürfen als Looye Honigtomaten in die Läden kommen", sagt Job Struijk, International Account Manager GFS. "Für die O&G-Fachgeschäfte gehen wir gerne einen Schritt weiter."

Looye Honingtomaten ist ein Ehrentitel, der gleichzeitig ein Qualitätssiegel ist. Es geht um Qualität und Geschmack, denn wenn man Looye Honingtomaten einmal gekostet hat, schmeckt es nach mehr. Job: "Die meisten Einkäufe sind Wiederholungskäufe. Ein wichtiger Grund, warum die Verbraucher immer wieder Looye Honig-Tomaten kaufen, ist, dass sie sich damit einen Moment des Genusses verschaffen."

Jedes Mal eine Auswahl treffen
Die Verbraucher erwarten jedes Mal ein großartiges Geschmackserlebnis und das bedeutet, dass Looye Erzeuger den Geschmack der Looye Honigtomaten sehr genau überwacht. "Die Verkostung und Beurteilung ist einer der wichtigsten Schritte in unserem Auswahlverfahren, insbesondere für die Looye Honigtomaten, die wir an Großhändler liefern. Nur die allerbesten und schmackhaftesten Tomaten dürfen als Looye Honigtomaten durchs Leben gehen, was bedeutet, dass wir immer wieder eine Auswahl treffen müssen", sagt Job.

"Alle Entscheidungen, die wir im Rahmen unserer Anbaustrategie treffen, haben als Ausgangspunkt die schmackhaftesten Tomaten. Sei es die Sorte, der Anbau oder der Zeitpunkt der Ernte. Ein Beispiel: Man kann alle Rispen gleichzeitig ernten. Wir allerdings wählen, die Rispen erst dann zu ernten, wenn auch die unteren Tomaten rot sind. Wir bewerten jede Rispe separat. Nicht effizient, aber lecker."

Kleiner Anteil erhält den Ehrentitel
Nach der Ernte erhalten nur 20 bis 25 Prozent den Ehrentitel Looye Honigtomate. Jede Rispe wird zunächst einer strengen Prüfung unterzogen. Der Geschmack muss gut sein und das muss man an den Tomaten selbst erkennen können. Job: "Wir untersuchen die Tomaten sorgfältig und unser Prüfungsteam nimmt wöchentlich Proben, um den Geschmack zu überwachen. Weil wir so streng sind, erhält nur ein Viertel unserer Ernte den Ehrentitel Looye Honigtomaten. Diese Rispen erhalten dann eine stilvolle Verpackung, die sie auf ihrem Weg zum Geschäft optimal schützt."

Verkaufsunterstützung
Doch die Verantwortung von Looye hört damit nicht auf, wie Job weiter betont: "Wir versuchen alles, um den O&G-Spezialisten mit dem Verkauf von Looye Honigtomaten zu unterstützen. Zum Beispiel entwickeln wir jedes Jahr neue POS-Materialien, um das Regal zu verbessern, wie z.B. Preisschildclips und eine Looye Thekenmatte. Außerdem entwickeln wir coole Werbegeschenke für Kunden. Denken Sie an wiederverwendbare Looye-Gemüsebeutel oder, wie im letzten Jahr, an ein Looye-Kochbuch. Alles muss mit dem Markenerlebnis in Einklang stehen. Das Wichtigste bleibt jedoch das Probieren der Tomaten, denn "Probieren geht über Studieren". Wenn der Ertrag es zulässt, stellen wir gerne ein Testprodukt zur Verfügung, um zusätzliche Verkäufe und Erfahrungen zu ermöglichen! Unternehmer können mich gerne anrufen oder mir eine E-Mail schicken, aber natürlich können sie auch ihren eigenen Großhändler kontaktieren." 

Für weitere Informationen:
Job Struijk
Accountmanager GFS
T:+31(0)612021501
job.struijk@looye.com
Looye Kwekers
info@looye.com
www.looye.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet