Ahmed Mohamed, Gift Fruits for Export, Ägypten:

"Im Fernen Osten ist die Nachfrage nach Granatäpfeln immer größer als in Europa"

Da die Produktion von ägyptischen Granatäpfeln steigt, nimmt das Volumen von Saison zu Saison zu. Langfristig könnte das zu einer größeren Nachfrage nach diesem Produkt führen, da größere Mengen zu wettbewerbsfähigeren Preisen auf dem Weltmarkt führen dürften. Einem Exporteur zufolge kommt der Großteil der Nachfrage von den Märkten im Fernen Osten.

Der Schwerpunkt für ägyptische Granatäpfel wird vor allem auf den Märkten im Fernen Osten liegen, sagt Ahmed Mohamed, Executive Manager von Gift Fruit for Export: "Unsere Granatapfelsaison hat mit der Sorte 116 begonnen, die Nachfrage war groß, vor allem auf den europäischen Märkten. Diese Woche haben wir mit der Sorte Wonderful begonnen, die die wichtigste Sorte für ägyptische Granatäpfel ist. Diese Sorte ist besonders im Fernen Osten beliebt. Dort werden wöchentlich große Mengen benötigt, wobei wir die Sorte auch nach Europa verschicken werden. Allerdings ist die Nachfrage nach Granatäpfeln im Fernen Osten immer größer als in Europa. In dieser Saison ist die geforderte Menge größer als in der letzten Saison - vor allem bei der Sorte Wonderful."

Mohamed erklärt, dass die Nachfrage nach ägyptischen Granatäpfeln vor allem wegen der wettbewerbsfähigen Preise und der kurzen Transportzeit zu den europäischen Märkten hoch ist. "Da die Preise für ägyptische Granatäpfel nicht so hoch sind wie die für türkische Granatäpfel, ist die Nachfrage in dieser Saison höher. Gleichzeitig ist die Transitzeit zwischen Ägypten und Europa relativ kurz aufgrund der wunderbaren Lage Ägyptens zwischen Afrika und Asien. Ich denke, dass die Granatäpfel in dieser Saison in Malaysia, Indonesien, Hongkong, Singapur und Sri Lanka am erfolgreichsten sein werden."

Die Erwartung für Gift Fruit for Export ist, dass die Exportmengen weiter steigen, erklärt Mohamed. "Unser Hauptziel für die Saison ist es, große Mengen in bester Qualität an alle meine Kunden zu liefern, denn das haben die ägyptischen Produkte verdient. Um das zu erreichen, arbeiten wir Tag und Nacht und stellen sicher, dass wir für unsere Kunden die beste Qualität auswählen und das beste Verpackungsmaterial verwenden, um das Produkt zu schützen und eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten. Das Wichtigste ist, die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Ich gehe davon aus, dass die Nachfrage im nächsten Jahr im Vergleich zu diesem Jahr noch weiter steigen wird, weil die ägyptische Produktion jedes Jahr wächst und die Preise für die Kunden immer besser werden, denn wenn die Früchte in großen Mengen verfügbar sind, werden die Preise immer niedriger", sagt Mohamed abschließend.

Für mehr Informationen:
Ahmed Mohamed
Gift Fruits for Export
Tel: +20 127 157 8398
Email: ahmed@gift-fruit.com 
www.gift-fruit.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet