Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber
Miquel Badía von Vincafruit, Spanien:

"Die Fröste haben den Beginn der Feigensaison von Cuello de Dama in Lleida um mehrere Wochen verzögert"

Lleida ist eine Obstprovinz par excellence. Sie ist bekannt für ihre Steinobst- und Kernobsterzeugung. Nach Angaben des Ministeriums für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung wird die Region in der kommenden Saison die Produktion von Feigen erheblich steigern, ein Produkt, das für viele Erzeuger in Lleida, wie Vincafruit, zu einer interessanten Alternative geworden ist.

"Vincafruit hat sich seit 1999 auf die Produktion von Donut-Pfirsichen spezialisiert. Aber nach den schwierigen Saisons 2017 und 2018, die der Sektor erlebte, haben wir beschlossen, unsere Produktion mit neuen Produkten zu diversifizieren, indem wir Granatapfel und Feige einführten", erklärt Miquel Badia. "Beide Früchte sind widerstandsfähiger gegen Frost. Selbst wenn ein Frost die ersten Blüten verbrennt, blühen diese Pflanzen nach - im Gegensatz zu Steinobst, das nur eine Blüte hat -, sodass die Produktion immer gewährleistet ist."

"Normalerweise beginnt die Feigensaison zwischen dem 10. und 15. August, aber dieses Jahr begann sie erst letzte Woche, weil der Frost die Saison verzögerte." Die extreme Kälte in der Region hatte starke Auswirkungen auf die Produktion; tatsächlich stufte die Abteilung für Klimamaßnahmen, Ernährung und ländliche Agenda der Generalitat de Catalunya selbst den Frost im April als den heftigsten Frost der letzten 40 Jahre ein, so Miquel. "Nur 30-40 Prozent der Bäume überlebten den Frost. Bei den stärksten Frösten fielen die Temperaturen auf -7,5 °C. Ich habe drei Tage lang fast nicht geschlafen, weil ich die Nächte mit den Frostschutzsystemen verbracht habe, um zu versuchen, wenigstens einen Teil der Produktion auf den 150 Hektar, die wir bewirtschaften, zu retten."

"Es ist das erste Jahr, in dem wir Feigen vermarkten werden. In dieser ersten Saison werden wir etwa 15-20 Tonnen der Sorte Cuello de Dama produzieren, einer autochthonen Feige aus dieser Gegend, die einen Brix-Wert von über 25 Grad aufweist. Wir gehen davon aus, dass wir in zwei Jahren 150-200 Tonnen produzieren werden, wenn unsere 10 Hektar voll in Produktion gehen. Die ersten Tests waren sehr positiv und das Produkt kam sehr gut an; außerdem sind die Verkaufspreise in Ordnung und liegen zwischen zwei und drei Euro pro Kilo."

In der Tat sind die Preise trotz des höheren Arbeitsaufwands, der mit der Produktion verbunden ist, attraktiv. In diesem Jahr ist der Obstpreis in Lleida jedoch kein Problem. "Die Preise sind recht gut, weil es an Steinobst mangelt, vor allem an Pfirsichen", so Miquel Badia. "Die Preise für Nektarinen und Pfirsiche haben sich stärker diversifiziert, weil Frankreich und Italien eine volle Produktion hatten. Da Spanien jedoch fast der einzige Produzent von Donut-Pfirsichen ist, sind die Preise gestiegen. "Auf Spanien entfallen fast 95 Prozent der europäischen Pfirsicherzeugung, und 60-70 Prozent der Produktion dieser Kampagne sind durch den Frost verloren gegangen. Außerdem ist es erwähnenswert, dass vor einigen Jahren viele Landwirte aufgrund der Preisproblematik die späteren Sorten gerodet haben und auf frühere Früchte setzten. Ich denke, dass es derzeit nur vier bis fünf Betriebe in Spanien gibt, die noch Donut-Pfirsiche ernten und Früchte zur Verfügung haben."

Vincafruit wendet 95 Prozent seiner Produktion für den Export auf und verschickt seine Donut-Pfirsiche nach Europa, z. B. nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz und nach Frankreich sowie auf dem Luftweg nach Asien. "Zusätzlich zu unseren Feigen werden wir bis zur 39. Woche auch noch Donut-Pfirsiche anbieten", so Miquel Badia.

Für weitere Informationen:
Vincafruit
Seròs, Cataluña (España)
Tel.: +34 636 81 98 04
[email protected]

Erscheinungsdatum: