Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Russland verbietet Import von Erzeugnissen aus der Republik Moldau, nachdem diese um NATO-Waffen gebeten hat

Die Beziehung zwischen Russland und der Republik Moldau verschlechtern sich. Im April wurden Aussagen gemacht, dass die russische Armee als Teil der "zweiten Phase" des Krieges volle Kontrolle über die Süd-Ukraine gewinnen will, um sich einen Zugang nach Transnistrien zu sichern.

Im vergangenen Juni bat die Republik Moldau die NATO, die Möglichkeit von Waffenlieferungen an das Land zu prüfen. Premierministerin Natalya Gavrilitsa stellte fest, dass das Land an der Politik der Neutralität festhält, was aber nicht bedeutet, dass es nicht neue Sicherheitsbedingungen, Herausforderungen und Bedrohungen berücksichtigen sollte. Ihrer Meinung nach sind die von der Armee verwendeten Waffen veraltet, "und jetzt ist es notwendig, aufzuholen".

Rosselkhoznadzor hat inzwischen die Einfuhr von Obst und Gemüse aus mehreren Regionen der Republik Moldau wegen Verstößen gegen die Quarantänevorschriften verboten. Im März hob die Aufsichtsbehörde alle Beschränkungen für die Einfuhr moldauischer Waren pflanzlichen Ursprungs nach Russland auf, gab aber bereits im Juli bekannt, dass sie in der Produktion die Östliche Fruchtfliege und die Mittelmeerfruchtfliege sowie die Braune Moniliosisfäule und Ambrosia gefunden hatte.

Rosselkhoznadzor hatte zuvor gewarnt, dass Moldau weiterhin infizierte Produkte liefert. "Trotz wiederholter Hinweise von Rosselkhoznadzor haben die moldauischen Kollegen bei der Ausfuhr von Obst- und Gemüseprodukten nach Russland keine ausreichenden Maßnahmen ergriffen, um die internationalen und russischen phytosanitären Anforderungen zu erfüllen", so die Behörde.

Quelle: news84media.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet