Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Türkei: Landwirte in Antalya sehen Belebung der Nachfrage aus Russland

Die Obst- und Gemüsebauern in der südtürkischen Provinz Antalya freuen sich über eine steigende Nachfrage nach ihren Erzeugnissen aus Russland. Ursprünglich waren die Landwirte in den Provinzen durch den Krieg zwischen Russland und der Ukraine beeinträchtigt. Die Exporte aus der westlichen Mittelmeerregion nach Russland, einem wichtigen Markt für die Türkei, gingen im April gegenüber dem gleichen Monat des Jahres 2021 um 45% auf rund 16 000 Tonnen zurück.

Als Russland die Importe von frischem Obst und Gemüse stoppte, wandten sich die Erzeuger dem lokalen Markt zu und begannen, ihre Produkte zu niedrigeren Preisen zu verkaufen. Jetzt herrscht auf dem Großmarkt in Antalya wieder Hochbetrieb, um mit der Nachfrage aus Russland Schritt zu halten.

Die Nachfrage aus Russland ist so groß, dass die Frachtunternehmen mit dem Tempo des Handels nicht Schritt halten können, sagte Volkan Akpınar, der Geschäftsführer eines Unternehmens, das Produkte nach Russland, Aserbaidschan und in die Ukraine exportiert.

Quelle: hurriyetdailynews.com

 

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet