Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Lidl Österreich:

10 Jahre nachhaltige Partnerschaft mit FAIRTRADE

Am 14. Mai ist „World FAIR TRADE Day” – passend dazu feiern Lidl Österreich und FAIRTRADE die 10-jährige Partnerschaft: Bereits seit 2012 setzt Lidl Österreich auf das renommierte FAIRTRADE-Siegel und unterstützt damit bewusst die Herstellung von Produkten aus fairem Handel. Pro Jahr werden allein in den österreichischen Lidl Filialen über 20 Millionen FAIRTRADE-zertifizierte Produkte verkauft.


Lidl Österreich

Nachhaltig und fair: Bei der Gestaltung des Sortiments setzt Lidl Österreich ein klares Zeichen und bekennt sich zur nachhaltigen Produktion von Lebensmitteln. „Seit 10 Jahren pflegen wir mittlerweile diese vertrauensvolle Partnerschaft. Wir schätzen die Kooperation und werden uns auch in Zukunft dafür einsetzen, die nachhaltige Produktion in den Ursprungsländern zu unterstützen“, erzählt Karsten Kremer, Geschäftsleiter Einkauf bei Lidl Österreich.

Mehr als 180 FAIRTRADE-zertifizierte Produkte finden Kund:innen jährlich in den Lidl Regalen. Allein in den österreichischen Lidl Filialen werden pro Jahr über 20 Millionen FAIRTRADE-zertifizierte Produkte verkauft. „Das Wichtigste dabei: Wir bieten nicht nur einzelne Nischenprodukte mit FAIRTRADE-Zertifizierung an, sondern auch die Lebensmittel unserer hochwertigen Qualitätseigenmarken, die bei unseren Kundinnen und Kunden so beliebt sind und stark nachgefragt werden. Damit schaffen wir einen großen Hebel für die nachhaltigere Produktion und machen faire Qualitätsprodukte für alle leistbar“, so Kremer. Bestes Beispiel ist die Lidl Eigenmarke „Fairglobe“. Alle Produkte der Marke sind mit dem unabhängigen FAIRTRADE-Siegel ausgezeichnet. Das Sortiment reicht von Tee und Kaffee über Obst bis hin zu Zucker.

„Es ist ein sehr positives Signal, dass der faire Handel in Österreich in Zeiten wie diesen weiter wächst und an Bedeutung gewinnt. Das zeigt auch, dass wir eine Zeitenwende erleben, die eine Chance auf echte Veränderung bringt, was nur mit langjährigen Partnern wie Lidl Österreich möglich ist, die FAIRTRADE-Produkte umfangreich und im ganzen Land verfügbar machen“, sagt Hartwig Kirner, Geschäftsführer von FAIRTRADE Österreich.

Rohstoffprogramme für fairen Anbau
Bereits seit Juli 2017 kommt der gesamte Kakao in den Lidl Eigenmarken-Produkten ausschließlich von zertifizierten Kooperationen. So steckt beispielsweise in allen Schokoartikeln der Eigenmarke „Favorina“ 100 % zertifizierter Kakao. Seit Oktober 2020 ist auch die superfaire „Way to Go“-Schokolade der Eigenmarke „Fin Carré“ im dauerhaften Sortiment. Das Besondere: Der enthaltene Kakao wird nicht nur mit FAIRTRADE-Standards angebaut, auch der gesamte Produktionsprozess ist rückverfolgbar. Aus dem Verkauf der FAIRTRADE-zertifizierten Schokolade erhalten tausende Kakaobauern in Ghana zusätzlich zum FAITRADE-Mindestpreis und der FAIRTRADE-Prämie eine Extra-Zahlung, die direkt in lokale landwirtschaftliche Projekte fließt. Zusätzlich stellt Lidl Österreich auch das Kaffee-Sortiment schrittweise um. Rund 85 % des Röstkaffees stammen bereits aus zertifiziertem Anbau. Bei Kapseln, löslichem Kaffee und Cappuccino sind es sogar schon 100 %. Auch alle Tees wurden erfolgreich auf 100 % zertifizierte Rohstoffe umgestellt.

Weitere Informationen:
presse.lidl.at


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet