Neta Isralls, Vegtech Netafim, Südafrika

Hydrokultur-Erdbeeren, wo früher Zuckerrohr angebaut wurde

„In den letzten Jahren hat die Zahl der Gewächshausprojekte aufgrund der Bemühungen um die Nahrungsmittel- und Wassersicherheit zugenommen. Gewächshäuser sind ein wichtiger Teil der Lösung dieser globalen Probleme“, sagt Neta Isralls, Engineering Manager bei Vegtech Netafim South Africa. Das Unternehmen führt pro Jahr etwa 30 Gewächshausprojekte im südlichen Afrika durch.

In KwaZulu-Natal baute Vegtech ein 4.500 m2 großes Hydrokultur-Gewächshaus für Erdbeeren an der Stelle, an der sich früher ein Zuckerrohrfeld befand. In dem Gewächshaus in Mt Elias wachsen 65.120 Pflanzen in einem Abstand von 17 Pflanzen pro Quadratmeter. Das Gewächshaus liefert nun ca. 5 Tonnen Erdbeeren/Monat an die lokalen Einzelhändler.

Ein Erdbeergewächshaus in KwaZulu-Natal, in dem früher Zuckerrohr und Gemüse angebaut wurden (Fotos von Vegtech Netafim South Africa).

Das Gewächshaus wird bei 22°C bis 28°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 60-70% gehalten. Die Pflanzen werden einmal im Jahr ausgetauscht, und die Produktionsdauer beträgt je nach Klima etwa 7 bis 8 Monate. Die Reifung der Erdbeeren verläuft unter Gewächshausbedingungen kontrollierter als im Freiland, es gibt weniger Höhen und Tiefen, aber die Reifezeit ist im Gewächshaus nicht unbedingt kürzer, erklärt er.

Außerdem werden Erdbeeren in Gewächshäusern im Gegensatz zu Erdbeeren auf dem Feld selten gespritzt, was sie für Verbraucher attraktiver macht. „Die Herausforderung bestand darin, ein Gewächshaus, das bisher für den Gemüseanbau genutzt wurde, in kürzester Zeit in ein Erdbeergewächshaus umzuwandeln“, sagt er. „Die Erdbeeren müssen zu einem bestimmten Zeitpunkt im Jahr gepflanzt werden, und der Kunde wollte das letzte Gemüse geerntet haben, bevor wir das Gewächshaus für Erdbeeren umrüsten.“ 

Das Gewächshaus in Mt Elias aus der Luft mit Blick auf die Zuckerrohrfelder, für die KwaZulu-Natal bekannt ist

Hier können Sie sich ein Video über das Projekt ansehen:

Für weitere Informationen:
Neta Isralls
Vegtech
T: +27 21 987 6980 
info@vegtech.co.za
www.vegtech.co.za


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet