"Besserer Start als in den letzten Jahren"

Neue Saison der Gurken aus beleuchtetem Anbau bei BelOrta in vollem Gange

Angesichts der Nachfrage nach lokal angebauten und qualitativ hochwertigen Produkten setzt BelOrta bereits den vierten Winter in Folge auf beleuchteten Gurkenanbau. Die Wintersaison der Gurken läuft bei der Obst- und Gemüsegenossenschaft jetzt auf Hochtouren.

Bei BelOrta beginnt die exponierte Gurkensaison Anfang November und dauert bis Ende Februar. Dies knüpft nahtlos an den Beginn des traditionellen Anbaus an, so dass das ganze Jahr über Qualitätsgurken angeboten werden können. "In diesem Jahr hat die Freilandgurkensaison besser begonnen als in den Vorjahren. Dies ist zum Teil auf die geringeren Mengen aus Südeuropa zurückzuführen", sagt Bruno Vuerinckx, Verkaufsleiter bei BelOrta.

Der belichtete Anbau bei BelOrta konzentriert sich auf Gurken in den Größen 350 Gramm und 400 Gramm, die hauptsächlich über den Verkauf an der Uhr versteigert werden. Neben der Plastikverpackung bietet BelOrta auch Gurken mit einer Papierbanderole an.

Für weitere Informationen:
Bruno Vuerinckx
BelOrta
+32 (0)15 565 316
bruno.vuerinckx@belorta.be 
www.belorta.be 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet