Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Edward Velasco - Rodanto

Langsamer Start in die marokkanische Erdbeersaison, aber größere Mengen

Die ersten marokkanischen Erdbeeren der Saison sind Ende letzter Woche bei Rodanto eingetroffen. Edward Velasco vom Unternehmen sagte, die Saison sei langsam angelaufen, aber die Qualität der Früchte sei gut gewesen.

"Die Temperaturen in Marokko und in Spanien sind sehr schnell gefallen, was den Produktionszyklus der Erdbeeren verlangsamt hat. Es gibt eine große Nachfrage in Großbritannien, Europa und auch Dubai."


Die Erdbeerproduktion von Rodanto in Larache, Marokko

Rodanto hat Erzeuger sowohl in Spanien und Marokko als auch im Vereinigten Königreich. Die Produktion in Marokko ist von 150 Tonnen im letzten Jahr auf schätzungsweise 250-300 Tonnen in diesem Jahr gestiegen.

"Dadurch können wir die marokkanische Produktion durchgehend fortsetzen und müssen nicht aufhören, wenn die spanische Saison wieder beginnt. Wir sind ein spanisches Unternehmen und konzentrieren uns auf unsere spanischen Erzeuger. Die zusätzliche Produktion aus Marokko bedeutet, dass wir unseren Kundenstamm und die Mengen im Vereinigten Königreich vergrößern können.

Foto: Der technische Leiter Faisal Yesfi Madani bei der Analyse der Ernten

"Die Qualität der marokkanischen Produktion verbessert sich von Jahr zu Jahr, und die Transportzeit nach Großbritannien beträgt nur noch vier Tage, was sich in der Qualität der angelieferten Ware widerspiegelt. Das sind nur 36 Stunden mehr als die Transportzeit aus Spanien. Die Transportzeit von Marokko aus ist kürzer, da wir jetzt genug Volumen haben, um ganze Lastwagen zu füllen, und nicht mehr in Spanien umladen müssen. Außerdem müssen in Spanien keine Zölle gezahlt werden, was sich positiv auf die Kosten auswirkt."

Die gesamte Produktion und Belieferung des Vereinigten Königreichs und Europas ändert sich laut Ed schnell. "Da die Energiekosten steigen, wird die Produktion in geschlossenen Räumen im Winter immer unrentabler, was sich auf die britische und niederländische Produktion auswirken wird. Ägypten muss Obst per Luftfracht nach Europa transportieren, was angesichts der steigenden Preise ebenfalls nicht mehr rentabel ist. Es findet eine echte Verschiebung statt."

Für weitere Informationen:
Edward Velasco
Rodanto Ltd
Tel:  +44 (0)208 150 3044
edward@rodanto.co.uk  
www.rodanto.co.uk  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet