"Die Apfelernte in der Ukraine war dieses Jahr gut"

Die ukrainische Apfelsaison konkurriert mit der großen Produktion anderer Länder, was dazu geführt hat, dass die Preise in diesem Jahr niedriger sind. Insgesamt ist die Ernte jedoch von solider Qualität und Quantität, so ein ukrainischer Apfelexporteur.

Laut Garik Andriasyan, Direktor des ukrainischen Fruchtexporteurs Gold Scorpion, hatte die diesjährige ukrainische Apfelsaison eine ziemlich gute Ernte: "Die Apfelernte in der Ukraine war in diesem Jahr gut, sowohl die Qualität als auch die Quantität waren insgesamt nicht schlecht, und das Wetter hat sich nicht negativ auf die Produktion ausgewirkt. Leider sind die Verkaufsmengen in dieser Saison geringer als in den Vorjahren. Unsere wichtigsten Exportmärkte sind Dubai, die Vereinigten Arabischen Emirate und die europäischen Märkte, und wir haben auch einige Lieferungen an die spanischen Märkte angenommen."

In Bezug auf die Preise der Produkte stellt Andriasyan fest, dass die Preise auf dem gesamten Markt günstiger sind, da es ein großes Angebot gibt. "Die Preise für Äpfel sind in diesem Jahr nicht stabil gewesen. Im Vergleich zum letzten Jahr sind die Preise in dieser Saison niedriger, und trotz des niedrigeren Preises ist auch der Verkauf auf einem Tiefpunkt angelangt. Das hat mit der guten Ernte in allen Erzeugerländern zu tun. Wenn viel produziert wird, sinken die Preise natürlich. Hinzu kommt, dass unser Hauptkonkurrent, die Türkei, in diesem Jahr sehr billige Äpfel hat."

"Ich glaube, dass das, was auf dem Weltmarkt passiert, vor allem an Covid liegt. Die Menschen befinden sich in einer sehr schwierigen finanziellen Lage, und sowohl Händler als auch Verbraucher suchen nach den billigsten Waren. Ich denke jedoch, dass sich die Lage bald wieder stabilisieren wird, auch wenn die Situation vor der Pandemie nicht wieder genau so sein wird. Aber mit etwas Mut wird sich die Situation für alle verbessern", so Andriasyan abschließend.

Für weitere Informationen:
Garik Andriasyan
Gold Scorpion
Email: garikgoldscorpion@bk.ru 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet