Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Schweizer Bundesrat beschließt, AEV und GebV-BLW anzupassen

An seiner Sitzung vom 3. November 2021 hat der Bundesrat unter anderem beschlossen, die Agrareinfuhrverordnung AEV (SR 916.01) und die Gebührenverordnung des Bundesamts für Landwirtschaft GebV-BLW (SR 910.11) anzupassen, meldet Swisscofel.

Ab dem 1. Januar 2022 werden bei der Einfuhr von bewilligungspflichtigen Früchten, Gemüse und Kartoffeln keine Einfuhrgebühren mehr erhoben.

  • Artikel 50 der AEV wird ersatzlos aufgehoben, ebenso der Anhang 6 zur AEV, der die Gebührensätze enthält.
  • Artikel 3 der Verordnung über die Gebühren des Bundesamtes für Landwirtschaft (GebV-BLW) wird ebenfalls ersatzlos gestrichen.

Weitere Informationen:
SWISSCOFEL
Belpstrasse 26
Postfach
3001 Bern
Tel: +41 31 380 75 75
Mail: sekretariat@swisscofel.ch 
Web: secure-swisscofel.format-webagentur.ch


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet