Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Remco van der Spruit (Angvik Auto Holland):

"Für uns wäre eine Fähre von Groningen nach Norwegen ein Glücksfall"

Für eine Reise nach Norwegen müssen Sie nicht mehr fliegen oder von Dänemark aus mit der Fähre übersetzen. Ab April kann man das Boot in Groningen besteigen. Die erste Abfahrt des neuen Fährdienstes ist für den 7. April 2022 geplant und soll dreimal wöchentlich zwischen Eemshaven und Kristiansand in Südnorwegen verkehren. Auch Lastwagen, Wohnmobile und Wohnwagen können auf dem Schiff mitreisen. Derzeit dient es noch als Hotelschiff beim UN-Klimagipfel in Glasgow.

Remco van der Spruit von Angvik Auto Holland weist darauf hin, dass die Fähre sicherlich auch Möglichkeiten für den Obst- und Gemüsetransport bieten wird. Die Angvik-Gruppe hat ihre  Niederlassungen mit eigenen Fuhrparks in den Niederlanden, Norwegen und seit kurzem auch in Litauen. Das Transportunternehmen unterhält sowohl in Norwegen als auch in den Niederlanden eine eigene Zollabteilung. "Es macht einen großen Unterschied, wenn wir direkt nach Norwegen fahren können. Dann müssen wir nicht mehr durch Dänemark oder Schweden fahren und können auch Staus in Deutschland vermeiden. Für uns wäre das auch in Verbindung mit dem dort zulässigen Gewicht ein echter Glücksfall, sowohl für die Hin- als auch für die Rückreise."

Für mehr Informationen:
Remco van der Spruit
Angvik Auto Holland BV
+31 174 510050 
Remco@angvikauto.nl 
www.Angvikauto.nl  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet