Die neue Kissabel® Rouge-Saison beginnt im November

Das frische Rot sowohl der Schale als auch des Fruchtfleisches und der intensive Geschmack, angereichert mit einer Note von Waldbeeren - das sind alles Gründe für die Beliebtheit des Apfels Kissabel® Rouge. Die Ernte und Vermarktung dieser Sorte aus dem Ifored-Programm startet jetzt in Italien, Deutschland und den USA seine Saison im November.

Kissabel® Rouge ist ein Premium-Apfel, der sich durch seine Frische, Knusprigkeit und seinen fantastischen Geschmack auszeichnet. Besonders der Geschmack wird ein Schlüsselfaktor bei der zukünftigen Segmentierung der Kissabel-Markenvielfalt sein. "Da das rötlich-rosa Fruchtfleisch bereits die Fantasie der Verbraucher beflügelt hat, will man diese im nächsten Schritt zu anderen intensiven Geschmacksrichtungen der delikaten Gelb- und Orangenschalen-Sorten zu ihrem Lieblingsapfel verführen“, erklärt Emmanuel de Laapparent, Leiter des IFORED-Programms. Ziel ist es, die Marke bis 2025 als absoluter Marktführer auf dem Markt für Buntfleischsorten zu etablieren.

Weltweit befinden sich derzeit die verschiedenen Kissabel-Erzeuger in unterschiedlichen Phasen. Einige haben bereits mit der Vermarktung der Äpfel begonnen, andere befinden sich noch im Teststadium.

"Die Ernte ist gut. Kissabel® Rouge hat in unseren Bergen mit einem alpinen und mediterranen Klima eine ideale Umgebung, welche den Äpfeln sowohl von außen als auch von innen eine perfekte Färbung verleiht. Wir werden von November bis Dezember etwas verspätet auf den Markt kommen" erklärt Fabio Zanesco von VIP. "Für die aktuelle Ernte prognostizieren wir im Vergleich zum Vorjahr insgesamt höhere Mengen mit mittleren bis kleinen Größenklassen. Die Nachfrage und das Interesse in unseren Schlüsselmärkten sind hoch. Daher erwarten wir eine positive Kampagne."

"Derzeit sind es noch wenige Hektar von Kissabel® Rouge. Wir befinden uns sowohl in Italien als auch in Spanien in der Testphase, wo wir diese Sorte ausgewählten Kontaktpersonen zum Probieren gegeben haben. Das war in beispielloser Erfolg. Und nun wollen sie alle!", kommentiert Marco Rivoira von Rivoira.

"Nächstes Jahr werden 25 ha gepflanzt und dann werden wir mit der kommerziellen Produktion beginnen. Diese Äpfel sind von hervorragender Qualität, was wir durch die Verkostung der Früchte direkt vom Baum ohne Konservierungsverfahren bestätigen konnten. Die Sorte entwickelt in unseren Anbaugebieten sich sehr gut; sowohl mit ihrer intensiven Farbe in ästhetischer Hinsicht, als auch geschmacklich. Wir sind uns sicher, dass sie in wenigen Jahren die Zukunft des rotfleischigen Apfels sein wird, sowohl was die Qualität als auch das Sortiment angeht."

"Im Moment befinden wir und noch in der Test- und Lernphase bei der Auswahl der besten Anbaugebiete für hochwertige Kissabel-Äpfel im amerikanischen Bundesstaat Washington", erklärt Brianna Shales, Marketing Direktor von Stemlit Growers, ein Mitglied von NBT. "Insgesamt hat unsere Ernte Äpfel von guter Größe, Farbe und gutem Aussehen hervorgebracht. Wir werden im November Verkostungen sowohl in Geschäften als auch auf Messen durchführen, um die Äpfel in den kommenden Jahren an die nordamerikanischen Einzelhändler zu vermarkten."


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet