Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Mateusz Wajnert von Galster Sp. z o.o. aus Polen zur Apfelsaison:

"Der Beginn der Handelssaison hat sich leicht verzögert"

Für einen polnischen Apfelexporteur ist das Ende der Ernte in Sicht. Aufgrund der etwas verspäteten Ernte war auch der Start des Handels etwas verzögert. Jetzt ist das Unternehmen jedoch bereit, die Saison mit 100% Kapazität zu beginnen. Das Unternehmen erklärt, dass es in dieser Saison eine Rekordernte bei Royal Gala erzielt hat.

Laut Mateusz Wajnert, Verkaufsleiter des polnischen Apfelexporteurs Galster, geht die Erntesaison nun zu Ende: "Wir befinden uns mit unserer Ernte bei Galster in der letzten Runde, und es war keine einfache Erntesaison für uns. Wir hatten ein Problem mit der Anzahl der Mitarbeitenden, und außerdem hat uns die Arbeit viel mehr gekostet als in der letzten Saison. Aber jetzt sehen wir endlich, dass wir die Ernte erfolgreich abschließen werden. Die Äpfel wurden pünktlich geerntet und sind von guter Qualität, was das Wichtigste ist. Was die Menge betrifft, so haben wir so viel geerntet, wie wir im Vorfeld erwartet hatten. Wir werden in der Lage sein, unsere Kühlhäuser mit kontrollierter Atmosphäre mit mehreren Apfelsorten zu füllen, die unsere Kunden im Laufe der Saison brauchen werden. Wir werden zum Beispiel die größte Menge an Royal Gala in der Geschichte unseres Unternehmens haben."

Wajnert erklärt, dass der Handel aufgrund der verspäteten Ernte auch etwas später begonnen hat. Aber sie teilen ihren Kunden jetzt mit, dass sie bereit sind, loszulegen. "Da sich die Ernte der polnischen Äpfel etwas verzögert hat, hat sich auch der Beginn der Handelssaison verzögert. Im Moment geben wir unseren Kunden langsam grünes Licht, weil wir bereit sind, die Äpfel für sie zu verpacken. Ich denke, dass die Preise zu Beginn der Saison aufgrund von Infrastrukturmängeln bei den Kühlhäusern mit kontrollierter Atmosphäre und in einigen Fällen aufgrund der Qualität unterschätzt wurden. Wir sind guter Dinge, dass die Preise in den nächsten Monaten für uns zufriedenstellender sein werden."

Galster hat sich bemüht, nach einer langen Zeit des Online-Kontakts wieder mit seinen Kunden in Kontakt zu treten, erklärt Wajnert. "Unsere Bestandskunden werden uns immer wichtig sein. In den letzten Monaten sind wir gereist, um sie zu besuchen und über ihre Erwartungen für die laufende Saison zu sprechen. Wir waren bereits in den Niederlanden und Spanien, und im November werden wir nach Dubai reisen, um weitere Kunden zu treffen. Wir sehen jedoch noch Expansionsmöglichkeiten, wenn es um Kunden geht, und wir sprechen mit einigen potenziellen Unternehmen, um zu sehen, wie wir zusammenarbeiten können. Geplant ist auch, in dieser Saison mit unserer eigenen Marke zu starten; viele unserer Kunden haben ihr Interesse an dieser neuen Marke bekundet."

Für weitere Informationen:
Mateusz Wajnert
Galster Sp. z o.o.
Tel: +48 660 042 551
Email: mateusz.wajnert@galster.pl 
www.galster.pl  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet