Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Frank Mosterd, GIlad Produce, NL:

"Ich erwarte nicht, dass Israel aufgrund der hohen Energiepreise massenhaft Paprika exportiert"

Die israelische Paprikasaison beginnt bei Gilad Produce Ende Oktober, Anfang November. In den letzten Jahren wurden israelische Paprika hauptsächlich nach Russland und Nordamerika (z.B. Kanada) exportiert. Frank Mosterd von Gilad Produce erwartet nicht, dass die aktuellen Gaspreise daran etwas ändern werden.

"Die niederländischen Erzeuger werden die Produktion früher einstellen. Ich denke, davon werden vor allem spanische Erzeuger profitieren, die seit ein paar Wochen auf dem Markt sind. Erst wenn der Preis hier wirklich hoch ist, wird Israel mehr Paprika nach Europa exportieren. Aber ich glaube nicht, dass es große Massen sein werden. Der Großteil wird wieder nach Russland und in die Vereinigten Staaten gehen. Sollten die Preise in Europa jedoch in die Höhe schnellen, kann Israel schnell reagieren", sagt er.

Laut Frank sieht die israelische Ernte gut aus. "Wir hatten einen guten Sommer. Letztes Jahr gab es wegen des heißen Wetters viele kleine Früchte. Das Klima war dieses Jahr viel günstiger und wir können mit guten, großen Früchten in die Saison starten. Allerdings erwarten wir geringere Mengen nach all den schwierigen Jahren, die der israelische Sektor in letzter Zeit hatte."

Gilad Produce in De Lier befindet sich derzeit in den letzten Wochen der niederländischen Ernte. "Wir werden noch ein paar Wochen Paprika, Paprika und Minigurken anbieten und dann ist hier die Saison vorbei. Eines der großen Highlights dieses Jahres ist die Einführung unserer eigenen Minigurkenmarke 'Cuckies'. Das war ein schöner Lichtblick, und wir sehen jetzt schon sehr optimistisch auf die nächste niederländische Saison. Unsere Peperoni-, Minigurken- und Paprika-Anbauflächen wollen wir weiter ausbauen. Seit vielen Jahren kommen unsere Marken gut an. Wir sind ein guter Partner für jeden niederländischen Exporteur", sagt Frank abschließend.

Für mehr Informationen:
Frank Mosterd
Gilad Produce
Poortcamp 9c
2678 PT De lier
+31 (0)174 528 067
mosterd@giladproduce.nl  
www.giladproduce.nl  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet