Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Tugba Okyay, Jardi's, Türkei:

"Bald beginnen wir mit der Ernte von Fuji von unseren Obstplantagen"

Die Nachfrage nach Äpfeln aus der Türkei steigt, sagt ein türkischer Exporteur. Dank des wachsenden Bekanntheitsgrades türkischer Äpfel auf bestimmten Märkten wird die Markenpräsenz des Exporteurs immer stärker. Das Unternehmen ist der Meinung, dass es ein gutes Jahr werden wird, da die meisten Sorten bereits geerntet wurden und nur Fuji Äpfel noch auf ihre Ernte warten.

Laut Tugba Okyay, stellvertretender Geschäftsführer des türkischen Exporteurs Jardi's, ist der Start in die Apfelsaison positiv verlaufen: "Wir erleben eine sehr gute Apfelsaison in der Türkei; die Qualität der Ernte ist dieses Jahr sehr gut. Da wir die Ziele unserer Marke auf dieser Reise offenlegen, werden wir auf jedem Markt, auf dem wir sind, mehr belohnt. Bis jetzt haben wir die Ernte der Apfelsorten Red Delicious, Granny Smith und Golden abgeschlossen. Bald werden wir Fuji von unseren Obstplantagen ernten."

Okyay stellt fest, dass die Schaffung eines größeren Markenbewusstseins sich positiv auf die Nachfrage nach ihrem Produkt ausgewirkt hat. "Da unsere Marke und unsere Qualität in unseren bestehenden Märkten immer mehr wahrgenommen werden, steigt auch die Nachfrage nach unserem Produkt. Mit der richtigen Strategie funktioniert die einfache Regel: Wenn Sie ein gutes Produkt und einen guten Service für die relevanten Marktanfragen haben, wird Ihr Produkt gut nachgefragt. Die wichtigsten Märkte für unser Unternehmen sind die globalen Supermarktketten und der Großhandel. Wir sind mit der Zusammenarbeit sowohl mit Einzelhandelsketten, als auch mit Händlern im Großhandel bestens vertraut. Da wir weiterhin einen hohen Standard, guten Service, pünktliche Lieferung und die richtigen Spezifikationen bieten, glaube ich, dass türkische Äpfel in naher Zukunft mehr in globalen Einzelhandelsketten und Großhandelskanälen zu finden sein werden."

Der Umgang mit den Witterungsbedingungen kann schwierig sein, und Okyay betont, dass die Erzeuger ihr Bestes tun müssen, um sicherzustellen, dass die Produkte alle Widrigkeiten des Klimas überstehen: "Wie jeder im Frischwarensektor weiß, ist Obst nichts, was in einer Fabrik produziert wird. Es ist etwas, das uns die Natur gegeben hat, und Erzeuger müssen in der Vorerntezeit sehr vorsichtig sein. Plötzliche klimatische Ereignisse sind ein weiterer kritischer Punkt. Man muss gut gerüstet und erfahren sein, um rechtzeitig einzugreifen und diese Art von Schwierigkeiten mit den richtigen Maßnahmen zu überwinden. Bis jetzt hatten wir in diesem Jahr keine größeren Probleme mit dem Wetter. Wir bauen in Nigde an, einer Stadt, in der die klimatischen Bedingungen für den Apfelanbau ideal sind. Wir haben auch ein Lager und eine Verpackungsanlage in derselben Stadt. Der Hafen von Mersin ist nur wenige Stunden von unserem Verpackungsgebiet entfernt, was ein wichtiger Vorteil für unsere Containerverschiffungen auf dem Seeweg ist."

In den nächsten Wochen wird sich Jardi's auf die Ernte von Fuji konzentrieren: "Da wir bereits Royal Gala, Red Delicious und Golden Delicious Äpfel geerntet haben und gerade die Ernte der Granny Smith Äpfel abgeschlossen haben, werden wir uns in den kommenden Wochen auf die Ernte von Fuji konzentrieren. Unser Ziel ist es, unsere Präsenz auf unseren derzeitigen Märkten zu erhöhen. Darüber hinaus werden wir in einigen Ländern, in die die Türkei nur selten exportiert, stärker präsent sein. Wir haben Vertrauen in unsere Qualität und unsere Partnerschaften. Die Türkei baut jedes Jahr vier Millionen Tonnen Äpfel an", fasst Okyay zusammen.

Für weitere Informationen:
Tugba Okyay
Jardi’s
Telefon und Whatsapp: +90 531 780 0390
Email: tugba.okyay@jardis.com.tr
Web: www.jardis.com.tr 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet