"Jetzt ist es an der Zeit, dass sich die Industrie für den Wandel zusammenschließt"

Das britische Fresh Produce Consortium (FPC) hat zwei neue Veranstaltungen konzipiert, um die Branche zu schulen und zu wappnen, damit sie die Herausforderungen in allen Bereichen der Lieferkette bewältigen kann.

"Wir alle haben das kommen sehen", erklärt der Geschäftsführer des FPC, Nigel Jenney. "Wie viele gesagt haben, ist dies weitgehend das Ergebnis eines perfekten Zusammenspiels von Ereignissen und Umständen. Aber wir dürfen nicht selbstzufrieden sein", fährt Jenney fort. "Es gab noch nie eine anspruchsvollere Zeit für die Frischwarenindustrie: Arbeitskräftemangel, die LKW-Fahrerkrise und jetzt auch noch die steigenden Energiekosten haben allesamt zu noch nie dagewesenen Herausforderungen geführt. Deshalb müssen wir alle aktiv werden! Es ist Zeit für Veränderungen!"

"Das FPC hat Monate damit verbracht, diese für die Branche wichtigen Veranstaltungen auszuarbeiten, und wir fordern nicht nur unsere Mitglieder, sondern alle, die an der Lieferkette für Frischwaren beteiligt sind, auf, sich an der Suche nach den notwendigen Lösungen für ihr Unternehmen und für die Branche insgesamt zu beteiligen." Die Veranstaltungen, deren Teilnahme kostenlos ist, finden am 4. November auf dem Lincolnshire Showground statt und wurden in Zusammenarbeit mit dem University of Lincoln Institute for Agri-Food Technology (LUIAT) konzipiert. Sie befassen sich jeweils mit unterschiedlichen Herausforderungen, mit denen die Branche konfrontiert ist.

FPC Future
Die FPC Future wurde als Agritech-Veranstaltung für die Frischwaren- und Blumenindustrie ins Leben gerufen und bietet eine Ausstellung, sowie Konferenzen und Führungen.

"Diese Veranstaltung, die wir dringend brauchen, wird die Teilnehmenden informieren und zeigen, was es derzeit Neues gibt und was die Zukunft verspricht", erklärt FPC-Veranstaltungsleiterin Cristina Melenchon. "Die Besucher werden sehen können, wie neue Technologien ihnen helfen können, effizienter zu werden, die Produktivität zu steigern und ihre Arbeitskräfte zu unterstützen", fügt sie hinzu.

Das Konferenzprogramm ist umfangreich und umfasst acht Sitzungen zu den Themen Robotik und Automatisierung vor und nach dem Anbau, datengesteuerte Technologien, Kunststoffe und Verpackungen, Abfall in der Lieferkette, Kohlenstofflieferketten, vertikale Landwirtschaft und Nachhaltigkeit.

Außerdem wird es ein eigenes Forum geben, in dem die Aussteller ihre neuesten Angebote einem interessierten Publikum präsentieren können. In Verbindung mit der Möglichkeit, Arbeitsvorführungen durchzuführen, bietet dies den ausstellenden Unternehmen eine einzigartige Gelegenheit, ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren.

"Die FPC Future ist die perfekte Plattform für Unternehmen, die ihre Technologien und Produktlinien der nächsten Generation den Erzeugern, Verpackern, Importeuren, Exporteuren, Einzelhändlern, Großhändlern und Dienstleistern vorstellen möchten", erklärt Linda Bloomfield, Business Development Manager der FPC. 

"Innovation wird den künftigen wirtschaftlichen Erfolg des Sektors bestimmen, und dies ist eine großartige Gelegenheit für die Akteure der Agrartechnik, als Aussteller teilzunehmen, um ihre Lösungen zu präsentieren, neue Kontakte zu knüpfen und letztendlich neue Geschäfte zu machen", fügt sie hinzu.

FPC Careers
FPC Careers wurde entwickelt, um die Nachwuchstalente von heute mit den besten Arbeitgebern der Lebensmittelketten zusammenzubringen. Neben der Möglichkeit, Vertreter großer Frischwarenunternehmen und spezialisierter Personalvermittlungsagenturen persönlich zu treffen, stehen den ganzen Tag über Branchenexperten zur Verfügung, die die Teilnehmenden kostenlos beraten, betreuen und anleiten.

"Unsere Branche braucht dringend neue Mitarbeitende, und dies ist eine fantastische Gelegenheit für Unternehmen, ihr eigenes Unternehmen und ihre Karrieremöglichkeiten Studierenden und anderen jungen Arbeitssuchenden zu einem Zeitpunkt zu präsentieren, an dem sie über ihre ersten oder nächsten Karriereschritte nachdenken", erklärt Bloomfield.

"Neben den vielen persönlichen Gelegenheiten an diesem Tag wird es auch eine spezielle Lebenslaufberatung geben, und unser offizieller Fotograf wird vor Ort sein, um ein kostenloses Portraitfoto für die professionellen Social-Media-Seiten der Teilnehmenden zu machen", fügt Melenchon hinzu.

"Die Teilnahme an einer spezialisierten Veranstaltung wie dieser ist ein kostengünstiger und effizienter Weg, um mit jüngeren Arbeitssuchenden in Kontakt zu treten, die sich für eine Tätigkeit in unserem Sektor interessieren, und um Verbindungen zu den spezialisierten Personalvermittlungsagenturen zu knüpfen, die ebenfalls teilnehmen werden", fasst Bloomfield zusammen.

Für die Anmelung bei der FPC Future, bitte hier klicken.
Für die Anmelung bei der FPC Careers, bitte hier klicken.
Um sich als Aussteller oder Sponsor anzumelden, wenden Sie sich bitte an linda@freshproduce.org.uk.

Für weitere Informationen:
Cristina Melenchon
Fresh Produce Consortium
Tel: +44 1733 405791
www.fpcfreshtalkdaily.co.uk
www.freshproduce.org.uk 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet