Bei sinkenden Temperaturen greifen die Verbraucher zu Gemüse wie Fenchel. Und da der Herbst naht, bietet das italienische Caligari & Babbi jetzt auch Bio-Fenchel an.

Vittorio Caligari und Marco Babbi

"Wir haben jetzt auch Bio-Fenchel im Angebot. Unser neues Lager ist zertifiziert, um Bio-Pflanzen vermarkten zu können. Wir arbeiten mit einigen spezialisierten Unternehmen in Apulien zusammen", sagt Babbi.

Es besteht die Hoffnung, dass die kommende Herbstsaison eine steigende Nachfrage zeigt und dies den Absatz ankurbelt. "In den letzten Monaten war die Planung zur Aufrechterhaltung von minimaler Rentabilität von grundlegender Bedeutung. Wer improvisiert, hat nicht viel Zukunft. Wir sind seit vielen Jahren Spezialisten und die Marke Finò ist auf europäischer Ebene so bekannt, dass wir auf eine treue Kundschaft zählen können."

Der neue Hauptsitz von Caligari & Babbi

"Die steigenden Rohstoffkosten belasten die Lieferkette. Die Preise für Kunststoffe, Papier und Holz sind mit 50 bis 60% deutlich gestiegen. Und in den kommenden Wochen steht das Gespenst steigender Energiekosten vor der Tür. Ich glaube, dass wir dieses Thema ernsthaft diskutieren müssen, wenn wir die Existenz des italienischen Produktionssektors sichern wollen."

Für mehr Informationen:
Caligari & Babbi srl
Via Pietà, 77
Savignano su Rubicone (FC)
+39 0541 942599
commerciale@ortofruttacaligari.com
www.finocchioitaliano.com