Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Wiederaufnahme des Exports von Frischprodukten aus Afghanistan nach dem Regimewechsel

Nach dem unerwarteten Sturz der afghanischen Regierung übernahmen die Taliban die Kontrolle über das Land. Der Regimewechsel führte zunächst zur Aussetzung des Exports und Imports von und nach Afghanistan. Nach der Bildung des neuen Regimes wurde der Import und Export wieder aufgenommen. Der Export von frischen Früchten nahm aufgrund der diesjährigen hohen  Erntemengen zu. Außerdem brauchen Bauern und Exporteure das  Geld. In diesem Jahr müssen Exporteure ihre Produkte ausschließlich über Landwege verschiffen, da derzeit keine Flüge verfügbar sind.

Das neue Regime kündigte seine Unterstützung für afghanische Exporteure an. Sie sind entschlossen, die Wirtschaft Afghanistans anzukurbeln. Afghanische Exporteure sind mit der Beseitigung von Exporthindernissen und der Lösung von Dokumentations- und Zollprobleme der Importländer zufrieden.

Mit der Aufnahme der Tätigkeit der afghanischen Industrie-und Handelskammer (Afghanistan Chamber of Commerce and Investment, ACCI) und anderer beteiligter Büros wurde der Export über Land wieder aufgenommen und verläuft nun reibungslos. In den letzten zwei Wochen hat Mobin Afghan Ltd 36 Tonnen Trauben nach Indien exportiert und plant, mehr mit ihren Kühlwagen über Landwege zu exportieren. Muhiuddin, der Eigentümer von Mobin Afghan Ltd, sagte: „Wir haben dieses Jahr eine großartige Ernte und die Geschäfte laufen jetzt problemlos und mit der Unterstützung von ACCI und dem Zoll gut.“

Ein wichtiges Mitglied der Taliban-Führung forderte Investoren und Geschäftsleute auf, ihre Geschäftsaktivitäten in Afghanistan weiter auszubauen. Was Investitionen und Geschäfte angeht, sei die Situation in Afghanistan heute sicherer und handelstauglicher denn je, sagte er. Beamte der Taliban sagten auch, dass sie die Steuer auf Lebensmittel halbiert und auch die Steuern auf andere Exporte und Importe der afghanischen Händler drastisch gesenkt haben.

Die starken Regenfälle im letzten Jahr haben die frischen Früchte beschädigt, aber die geringen Regenmengen in diesem Jahr haben die Erntemenge und Qualität des Erntegutes in Afghanistan erhöht. Noorullah S/O Khan ist ein afghanischer Exporteur von frischem Obst, der Lastwagen mit Trauben für den Export beladen hat. Andere Unternehmen bereiten sich jetzt darauf vor, die diesjährige Ernte zu exportieren, sobald sie reif ist, die Handelsrouten klarer werden und die Nachfrage aus Pakistan und Indien steigt.

Für mehr Informationen:
Andrew Philip
Tel: +93 (0) 702520957 - Afghanische Nummer
Tel: +61-428798014 - AUS-Nummer


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet