Optische Rosenkohlsortiermaschine gewinnt innerhalb von zwei Jahren in der Niederlande einen Marktanteil von 50%

Die Sortiermaschinen von TechNature verarbeiten eine wachsende Menge Rosenkohl. Das junge niederländische Unternehmen hat mit diesen Maschinen innerhalb von zwei Jahren den Sprung in die Nachbarländer geschafft. Rosenkohlanbauer verwenden die Sproutcam in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Frankreich, Polen und Schottland. Das geht aus einem Bericht der niederländischen Zeitung AD hervor.

Die SproutCam verfügt über Kameras, die jeden Rosenkohl 16 Mal fotografieren. So erhält man einen vollständigen Überblick über das Gemüse. Die Maschine kann 120 Rosenkohlköpfe/Sekunde sortieren. Wenn die SproutCam einen schlechten Rosenkohl entdeckt, setzt sie einen Luftimpuls ein, um ihn loszuwerden. Die Idee für das Gerät stammt von Erzeugern. TechNature hat sie entwickelt und vermarktet. "Vor zwei Jahren hatten wir noch keine Maschinen für diese Pflanzenkeime. Wir haben bereits 28 davon verkauft. Damit haben wir in den Niederlanden einen Marktanteil von etwa 50% erreicht", sagt Wouter Bac, der Direktor des Unternehmens.

Quelle: AD

Für mehr Informationen:
TechNature B.V.
Moerkapelse Zijde 36
2751 DL Moerkapelle
wouter.bac@technature.nl 
www.technature.nl  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet