Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Preisrückgang bei italienischen Trauben, aber nicht für lange

Die Preise für italienische Trauben sinken, wobei vor allem die kernlosen Sorten den größten Rückgang verzeichnen. "Für die weißen kernlosen Sorten, die für den ausländischen Markt bestimmt sind, liegen die Ausgangspreise für die 500-g-Schale bei 0,75 €, und auch die roten und schwarzen Sorten liegen nicht über 0,85-0,90 €. Das sind etwa 10-15% weniger als zur gleichen Zeit des Vorjahres", teilt die italienische Traubenkommission mit.

"Für Trauben mit Kern der Sorte Victoria, die für den europäischen Markt bestimmt sind, liegen die Preise zwischen 1,00 € und 1,20 € pro Kilo. Auf dem heimischen Markt können die Preise für Qualitätstrauben der Sorte Victoria bis zu 1,40 € pro Kilo erreichen und für Palieri und Red Globe sehen wir einen weiteren Anstieg auf 1,50 € pro Kilo."

"Die Ursache für diesen Preisverfall ist im rückläufigen Verbrauch zu suchen, aber auch in der Geschäftsstrategie einiger großer Supermarktketten. In den vergangenen Wochen konnte man in Europa attraktive Werbekampagnen sehen, aber leider wollte der Konsum nicht folgen."

"Wir möchten jedoch betonen, dass wir davon überzeugt sind, dass die derzeitige Preissituation von dieser besonderen Marktphase abhängig ist und dass wir bald eine Erholung der Nachfrage und der Preise erleben werden. Dies gilt sowohl für kernlose Trauben als auch für Trauben mit Kernen. Die Qualität des italienischen Angebots ist in der Tat hoch, und konkurrierende Produkte, wie z. B. Steinobst, sind nur in begrenzten Mengen verfügbar."


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet