Internationaler Ticketverkauf für PotatoEurope 2021 gestartet

Nachdem die niederländische Regierung nun schrittweise die Corona-Regeln lockert, freut sich die Messeorganisation, dass für PotatoEurope 2021 nun alle Lichter auf Grün stehen. Der Kartenverkauf für diese Veranstaltung hat inzwischen begonnen. Hinter den Kulissen haben alle auf diesen wichtigen Moment hingearbeitet.

Die Vorbereitungen für die Kartoffelmesse "PotatoEurope", die am 1. und 2. September dieses Jahres in den Niederlanden stattfinden wird, laufen auf Hochtouren. Gemeinsam mit dem Team von WUR Field Crops in Lelystad sorgen die Organisatoren dafür, dass der Veranstaltungsort für die erste internationale Veranstaltung der Kartoffelindustrie in Europa seit Beginn der Covid-Pandemie bereit ist.

Ein wichtiges Ziel in diesem Jahr von "PotatoEurope" ist wie früher - neben dem Zusammenkommen von Menschen, die mit und in der Kartoffel(liefer)kette zu tun haben - der Austausch von Informationen, Wissen und Innovationen innerhalb der Branche. Daher wird es wieder genügend Raum für Ausstellungen drinnen und draußen, Erntevorführungen, Demofelder, den Innovationspreis und ein wissenschaftliches Symposium geben.

Laut Kuno Jacobs vom Veranstalter DLG Benelux können Aussteller sich während der PotatoEurope auf dem Messegelände präsentieren. Besucher haben die Möglichkeit, sich über die neuesten Entwicklungen und Innovationen im Kartoffelsektor zu informieren. Auch in diesem Jahr wurde mit dem neuen Talent Scouting eine Plattform für den Austausch zwischen Studierenden und Unternehmen geschaffen. Darüber hinaus gibt es ein b2b-Matchmaking-Event, für das auch die Anmeldungen ab sofort möglich sind, sowie persönliche Treffen zwischen verschiedenen Unternehmen.

Mit mehr als 220 Firmen, die bereits ihren Stand oder Platz auf dem PotatoEurope-Gelände gebucht haben, sind bereits rund 85% der Ausstellungsfläche belegt. Somit kann Jacobs von einem positiven Vorlauf sprechen. „Wir haben festgestellt, dass Unternehmen sehr darauf aus sind, ihre Geschäftsbeziehungen und potentiellen Kunden wieder auf persönlicher Ebene zu führen. Dafür bietet PotatoEurope die ideale Plattform“, sagt er.

Die Reaktionen aus der Kartoffelbranche spiegeln diese positive Einstellung wider: „Das niederländische Kartoffelcluster ist ein engmaschiges internationales Netzwerk von Unternehmen mit Erfahrung in den Bereichen Züchtung, Anbau, Handel, Logistik, Verarbeitung und Lieferung. Für die Niederländische Kartoffelorganisation (NAO) erfüllt die PotatoEurope eine sehr wichtige Rolle als Treffpunkt zur Förderung von Innovation und Dialog und als Beitrag zur führenden Rolle der Niederlande in Bezug auf Kartoffeln in der Welt. Die NAO heißt daher alle herzlich willkommen, ihren Stand während der PotatoEurope 2021 zu besuchen!“, so Dick Hylkema, Direktor der Niederländischen Kartoffelorganisation (NAO).

Glenn Machielsen, Marketing Communication Manager bei Bayer CropScience NL (Sponsor von PotatoEurope 2021) freut sich darauf, während der PotatoEurope 2021, der ersten Branchenveranstaltung seit langem, wieder persönlich mit dem Kartoffelsektor in Kontakt zu treten. Für seine Firma ist die PotatoEurope eine wichtige Veranstaltung, bei der die meisten Hauptakteure zusammenkommen, mit denen man dann bequem Wissen und Informationen austauschen kann. Der soliden Organisation ist es auch zu verdanken, dass diese Messe eine gute Möglichkeit bietet, die Kunden persönlich zu einem Besuch auf der Messe einzuladen und die Demofelder zu sehen.

„Da wir Großhändler im Bereich Kraftstoffe, Schmieröl, Propan und Anlagen sind, sind viele unserer Kunden Landwirte. Die PotatoEurope 2021 bietet uns Gelegenheit, unsere Bestandskunden wieder persönlich zu treffen und neue Verbindungen zu knüpfen. Daher sind wir stolzer Sponsor der PotatoEurope 2021 und sehen der Messe mit großer Zuversicht entgegen!“, sagt Jan Sipke Hulzinga, Direktor von Bol | van Staveren (Sponsor von PotatoEurope 2021).

„Der Traktorhersteller CASE IH ist ebenfalls seit geraumer Zeit Sponsor von PotatoEurope und freut sich, seine neuesten Innovationen auf der kommenden Veranstaltung im September live präsentieren zu können. Wir wünschen uns eine erfolgreiche PotatoEurope 2021 mit unseren Demonstrationen zum Thema 'Verbundenheit' und heißen alle herzlich willkommen!“, so Marc Devriese, Business Director bei Case IH/Steyr Benelux (Sponsor von PotatoEurope 2021).

Boudewijn van Fraassen, Director Agricultural Packaging bei LC Packaging (Sponsor von PotatoEurope 2021) freut sich, während der PotatoEurope 2021 alle Besucher zu treffen, und lädt alle zum Kaffee im neuen Hauptsitz der Firma in Waddinxveen ein. 

PotatoEurope ist eine internationale Veranstaltung, die ausschließlich der gesamten Kartoffelindustriekette gewidmet ist. Sie findet jedes Jahr in einem der vier Partnerländer statt: Deutschland, Belgien, Frankreich oder die Niederlande. Die Nächste wird am 1. und 2. September 2021 am Standort der Wageningen University & Research (WUR), Field Crops in Lelystad, Niederlande, stattfinden.

Zur Bestellung von Eintrittskarten für die PotatoEurope 2021, bitte hier klicken.

Um sich für das b2b-Matchmaking-Event anzumelden, klicken Sie bitte hier.

Für mehr Informationen:
DLG Benelux B.V.
Tel: +31 85 401 73 97
E-Mail: info@dlg-benelux.com
www.dlg-benelux.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet