Mann, der auf einem Gymnastikball balanciert, schneidet 59 Weintrauben und holt sich damit den Weltrekord zurück

Zwei Männer aus Idaho, deren Guinness-Weltrekord für das Durchschneiden von Weintrauben mit einem Samurai-Schwert von einem anderen Team gebrochen wurde, holten sich den Rekord mit insgesamt 59 zurück.

David Rush, der mehr als 150 Guinness-Rekorde gebrochen hat, um die MINT-Bildung zu fördern, stand auf einem Gymnastikball und schwang ein Samurai-Schwert, während sein Nachbar Jonathan Hannon die Trauben in die Luft warf. Die beiden stellten ursprünglich den Rekord mit 37 auf, aber sie verloren den Rekord an ein anderes Team, das es auf 55 brachte.

Laut upi.com warf Hannon bei seinem letzten Versuch 66 Trauben innerhalb von einer Minute, und Rush schaffte es, 60 davon zu zerschneiden, von denen 59 für den Rekord zählten.

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet