Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Wegen der steigenden Transportkosten:

Chinesische Honig-Pomelo Saison endet voraussichtlich früher

Es gibt zu wenig Transportcontainer und deswegen steigen die Preise. Viele chinesische Honig-Pomelo Exporteure reduzieren allmählich ihre Exporte, weshalb die Honig-Pomelo Saison voraussichtlich fünf oder sechs Wochen früher enden wird als im vergangenen Jahr. Manager Wen, Sprecher von Pinghe County Li Peng Fruit Industry Co., Ltd. hat vor Kurzem einen Einblick in die chinesische Honig-Pomelo Industrie gegeben. 

Als erstes beschrieb Wen die Bedingungen in den Produktionsregionen und den Vertriebsnetzwerken. "Das Wetter war sehr gut für die Honig-Pomelos in der Fujian Region. Sowohl das Produktionsvolumen als auch die Produktqualität sind dieses Jahr sehr gut. Die Pinghe Honig-Pomelos sind im Durchschnitt eher groß und wir haben mehr als genug. Allerdings werden auf dem europäischen Markt kleine Pomelos bevorzugt. Deswegen eignet sich nur ein kleiner Teil unserer Produktion für den Export nach Europa." 

"Über den Vertrieb von Pomelos lässt sich vor allem sagen, dass es seit Ende Oktober zu wenig Transportcontainer in China gibt. Viele chinesische Häfen haben nicht genug Kühlcontainer für den Export. Das hat für Probleme gesorgt, weil einige Händler Platz in den Containern gebucht hatten, es dann im Endeffekt aber nicht genug Container gab. Außerdem sind die Transportkosten für den Export nach Europa in nur wenigen Monaten um das vierfache gestiegen. Viele chinesische Honig-Pomelo Exporteure mussten deshalb die Exporte einstellen. Wir haben noch einige frische Pomelos im Lager. Wenn die Transportkosten im Januar auf ein akzeptables Level gesunken sind, dann nehmen wir die Exporte vielleicht wieder auf."

Viele chinesische Honig-Pomelo Exporteure mussten ihre Exportstrategie ändern, weil die russische Regierung den Import von chinesischen Zitrusfrüchten auf den russischen Markt eingeschränkt hat. Deshalb konzentrierten sich dann mehr Exporteure auf den europäischen Markt.

"Allerdings war die Konkurrenz für Honig-Pomelo Exporte nach Europa unerwartet groß. Ein weiterer Grund dafür ist die Ausbreitung von Covid-19 in den Übersee-Märkten. Einige Käufer aus Übersee importieren nichts mehr, vor allem dann nicht, wenn sie die Anbieter nicht kennen oder es eher kleinere Unternehmen sind. Größere Händler, die sich einen Namen gemacht haben, konnten aber wie gewohnt weiter exportieren", sagte Wen. 

Immer mehr Käufer aus Übersee bevorzugen eine umweltfreundliche Verpackung. Chinesische Exporteure haben deswegen den Plastikanteil ihrer Verpackungen deutlich reduziert. "Wir verzichten auf ein zusätzliches Plastiknetz und unnötige Plastikteile und verwenden nur das, was wirklich nötig ist, um die Früchte vor Insekten zu schützen und frisch zu halten. Insgesamt haben wir den Plastikanteil um 60 Prozent reduziert. Ich denke, dass die Unternehmen, die sich in diesem Bereich anpassen können, im Endeffekt diejenigen sind, die sich auf dem Markt unterscheiden", sagte Wen.

Pinghe County Li Peng Fruit Industry hat seinen Sitz im Herzen der Produktionsregion Pinghe. Das Unternehmen baut seine Pomelos auf einer Fläche von 120 Hektar an. Die Plantage trägt das GAP Zertifikat. "Wir haben hart gearbeitet und werden auch weiterhin hart arbeiten, um die Produktqualität zu verbessern.  Dabei halten wir strenge Standards ein, was das Plantagenmanagement, die Ernte, die Lagerung und die Verpackung angeht. Außerdem sind wir immer auf der Suche nach umweltfreundlichen Verpackungsmaterialien, die unsere Produkte so frisch wie möglich halten."

Für weitere Informationen: 

Wen Mindong - Manager

Pinghe County Li Peng Fruit Industry Co., Ltd.

Tel.: +86 592 5314 087 

Tel.: +86 189 6511 5427 

Website: www.flourishfruits.com 

E-mail: wmd@flourishfruits.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet