Pünktlich zu Weihnachten treffen die ersten Moro-Blutorangen in Karlsruhe ein

"Trotz Wetterextremen sind wir bisher mit der italienischen Zitrussaison zufrieden"

Die Weihnachtszeit ist Zitruszeit: Während die Spanier ihre Ware bereits seit über zwei Monaten auf den Markt bringen, lassen die italienischen Zitrusfrüchte traditionell etwas länger auf sich warten. Die feinen Blattclementinen, Blut- und Blondorangen seien dennoch nicht nur kurzweilig verfügbar, sondern auch wegen ihrer einzigartigen Qualität beim Verbraucher beliebt. Pünktlich zu Weihnachten ist das volle Programm nun im Handel erhältlich, bestätigt Francesco di Bari, Niederlassungsleiter bei der Sapros GmbH in Karlsruhe und spezialisierter Zitrushändler.


Francesco Di Bari (hier beim Großmarktbesuch 2018) ist der Niederlassungsleiter der Sapros GmbH in Karlsruhe. Er arbeitet bereits seit vielen Jahren mit viel Herzblut und Leidenschaft auf dem Karlsruher Großmarkt. 

Produktionsmenge unter dem Vorjahresniveau
Die letzten Wochen hat es anhaltend geregnet in den südlichen Anbaugebieten Italiens, Sizilien sowie Kalabrien. Erwartungsgemäß wird die gesamte Produktionsmenge bei den sämtlichen Zitrusfrüchten deshalb etwas unter dem Vorjahresniveau liegen, prognostiziert Di Bari. „Witterungsbedingt müssen wir mit leichten Qualitätseinbußen bei den Blattclementinen rechnen und erwartungsgemäß wird die Saison direkt nach Weihnachten auslaufen. Noch sind wir mit dem bisherigen Saisonverlauf dennoch recht zufrieden.“


Die Sapros GmbH vertreibt die Zitrusfrüchte vorwiegend in Holzsteigen oder Kartons.

Tarocco vs. Moro
Trotz der Wetterextreme Süditalien ist nun das vollständige Zitrusprogramm erhältlich. Am Freitag also pünktlich zu Weihnachten werden auch die ersten Vollblut-Orangen der Sorte Moro in Karlsruhe eintreffen. Direkt am nächsten Tag veranstaltet die Karlsruher Niederlassung den letzten Werksverkauf des Jahres für den Privatkunden. „Auch die Halbblutorangen Tarocco haben wir bereits im Programm. Dies ist geschmacklich eine ganz andere Frucht als die Blutorange: Die Tarocco hat einen feinen, sehr süßen Geschmack, während die Moro dahingegen eine leichte Säure enthält."

Vom Aussehen her seien die beiden Orangensorten jedoch kaum zu unterscheiden, ergänzt Di Bari: "Eine ausgereifte Tarocco mit optimaler Ausfärbung hat eine ähnliche Farbe wie die Moro-Vollblutorange.“ Die Tarocco wird in der Regel bis Februar-März vermarktet, wo die Moro kurz nach dem Jahreswechsel zwangsläufig aus dem Handel verschwindet und durch die Sanguinelli abgelöst wird. Preislich seien die beiden Orangen in etwa gleich.


Italienische Blattclementinen werden voraussichtlich bis zum Jahreswechsel zur Neige gehen.

Zitrusanbau jenseits der Insel Sizilien
Die Erzeuger auf der Insel Sizilien sind für deren großflächigen Zitrusanbau bekannt: An der Ostküste rundum Catania werden vorwiegend Blutorangen angebaut, die Blondorangen gedeihen dahingegen am Besten auf der anderen Seite der Insel in Ribera. "Bei den Blondorangen prägt nun die Washington Navel das Geschehen", skizziert Di Bari. 


Parallel zu den italienischen Blondorangen gibt es Navelinas aus spanischem Anbau. In der Regel sei die spanische Ware um 0,15-0,30 Euro/kg teurer.

Jährlicher Zuwachs
Alles in allem sehe der alteingesessene Fachhändler einen Aufwärtstrend bei den italienischen Zitrusfrüchten. „Dieses Marktsegment verzeichnet zumindest bei uns jedes Jahr ein kleines Umsatzplus“, so Di Bari. Dem Händler zufolge hänge dies mit der einzigartigen Qualität sowie der recht kurzen Saison zusammen. Man findet die italienische Ware auch eher weniger bei den namhaften Supermarktketten, dort werden vorwiegend spanische Zitrusfrüchte angeboten.

Weitere Informationen:
Sapros GmbH
Francesco Di Bari
Niederlassung Karlsruhe
Telefon: +49 721 627650 (Großmarkt)
sales@sapros.de  
www.sapros.de  


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet