Weihnachtsstimmung am Frischezentrum Aschaffenburg:

"Trotz des hohen Preises sind Medjool-Datteln sehr beliebt"

Datteln entwickeln sich mehr und mehr zum Standardprodukt im deutschen Handel. Die süßen Exoten profitieren von einer wachsenden Vorliebe für gesunde Ernährung und die immer internationaler werdende Küche in Deutschland und Europa. Besonders zur Weihnachtszeit kommen die Früchte gut an.

"Wir verkaufen zum Größten Teil Medjool-Datteln aus Israel. Die Medjool wird oft auch die 'Königsdattel' genannt, da sie einfach den besten Geschmack vorweist und zu dem sehr weich im Biss ist", erklärt Denis Piper von der Melzig GmbH. Preislich sei diese Sorte aber dementsprechend auch die teuerste. "Hier wird nach Größe Differenziert. Sie wird im Einzelhandel zwischen 1,50€-3,00 pro €100g gehandelt. Dennoch ist sie sehr beliebt."

Eine weitere Sorte, die der Aschaffenburger Großhandel im Sortiment führt ist die Deglet Nour. Sie kommt aus Algerien und Tunesien und sei leicht nussig im Geschmack, so Piper. "Sie ist eine günstigere Variante, die zu 90% verpackt an Supermärkte geliefert wird."

Durch die Vielfallt an eingewanderten Kulturen, gebe es natürlich auch eine gewisse Nachfrage an Früchten aus aller Welt, weiß Piper: "Diese Nachfrage lässt dann den Markt im Trockenfruchtbereich stark wachsen. Ich sehe großes Potenzial in diesem Bereich und freue mich, dass die Firma Melzig hier mit Fuß gefasst hat."

"Gerade zur Weihnachtszeit ist die Dattel Produkt das bei den Konsumenten gut ankommt. Wir haben uns vorher nie mit Produkten dieser Art auseinander gesetzt und ich selbst kannte gefüllte Datteln auch nur aus dem Feinkostbereich." Die Idee, gefüllte Datteln im Sortiment anzubieten kam im Zuge des Weihnachtsmarktes des Unternehmens, der im November am Sitz in Aschaffenburg stattfand. "Das Angebot wurde am Tag des Weihnachtsmarktes so gut angenommen, dass wir gerade mit Lieferproblemen zu kämpfen haben, da wir auf die neu produzierte Ware warten müssen. Nun sind wir in der Lage einen LEH-Markt mit gefüllten Datteln in vier Variationen zu versorgen." Gepackt sei die Ware in weihnachtlichen Schalen und könne auf einem passenden Display präsentiert werden. "So kann das Produkt zu einem massentauglichen Preis verkauft werden."

Im Zuge des Weihnachtsmarktes konnte die Firma den Dattellieferanten für sich gewinnen. "Die Datteln der Sorte Deglet Nour stammen aus Algerien, die Nüsse aus den USA und das Marzipan aus den Niederlanden. Die Produktion findet in Polen statt und das fertig Endprodukt wird über Deutschland vermarktet. Ein richtig internationales Produkt also."

Im Allgemeinen war das Event ein großer Erfolg, berichtet Piper: "Mit Besucherzahlen zwischen 800-1000 Leuten, gemischt aus Kunden Lieferanten und Privatpersonen, haben wir einen schönen Abend in weihnachtlicher Stimmung genießen können. Durch eine traumhaft schöne Weihnachtsdekoration der Firma Blumen Theis aus Assenheim und der passenden Musik von Gloria und Band wurde eine harmonische Atmosphäre geschaffen. Das Angebot an Speis und Trank wurde in vollen Zügen angenommen, sodass unser Caterer Meinz-Gormet mehr als begeistert war. Wir selbst konnten vielen Besuchern unsere Waren und die Abläufe hinter den Kulissen nahe bringen, und sogar den ein oder anderen Neukunden dazu gewinnen."

Für weitere Informationen:
Denis Piper, Verkaufsleiter
Frischezentrum Aschaffenburg Melzig GmbH
Magnolienweg 46
63741 Aschaffenburg
Mobil 0159 / 04600878
Tel  06021 / 15087-52
www.melzig-gmbh.de  


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet