Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber
Omar Ehab, O'berries:

"Wir erwarten diese Saison ca 8.000 Kisten ägyptischer Erdbeeren"

Bei O'Berries beginnt diese Woche wieder die ägyptische Erdbeersaison. "Wir erhalten täglich Lieferungen und rechnen damit, rund 8.000 Kisten aus Ägypten zu erhalten. Am Freitag, den 15. November, kommt die erste LIeferung in den Niederlanden an", sagt Omar Ehab.

"Wir pflücken gerade die frühen Sorten und verpacken die Erdbeeren in 8x250, 10x250 und 400 Gramm", sagt Omar. "Wir können monatliche Preise anbieten. Einige Kunden fragen immer noch nach niederländischen Erdbeeren. Wir können auch diese in guter Qualität anbieten. Die marokkanische Saison beginnt Mitte Dezember."

Zunehmende Nachfrage aus Asien
Es gibt auch eine große Nachfrage nach Beerenobst von O'berries in Asien, merkt Omar an. "Zum Beispiel versenden wir täglich Mixpaletten mit Erdbeeren (mit Krone), Himbeeren, Blaubeeren und Johannisbeeren. Die Mix-Schalen mit Erdbeeren und Blaubeeren sind dort auch sehr gefragt. Wir haben die Früchte in 8x250, 10x250g und im Shaker für Asien verfügbar."

Für weitere Informationen:
Omar Ehab / Sarah Meer 
O'berries
T: +31174899301
M: +31640116303
[email protected]
www.linkedin.com/showcase/oberries/

Erscheinungsdatum: