Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber

Gutes Wetter ist hilfreich für Herbst-Erdbeeren

Dank des Wetters im Oktober mit überdurchschnittlichen Temperaturen war die Produktion der von Michieli mit dem Up&Down-System angebauten Herbst-Erdbeeren gut. Das Brix-Niveau war hoch und die Preise bewegten sich um 3 €/kg.

„Wir haben noch keine endgültigen Daten über die Mengen, aber wir können sagen, dass wir zufrieden sind. Vor allem die Verbraucher schätzten die Qualität. Der Zuckergehalt erreichte bei den meisten Sorten durchschnittlich 12-12° Brix, so dass sich die Produkte auf dem Markt gut entwickelten“, erklärt Sofia Michieli.

Das Up&Down-System ist bereits in Ländern wie der Niederlande im Einsatz, aber in Italien ist es noch relativ neu, insbesondere bei Erdbeeren. Die Pflanzen werden in erdlosen Kanälen angebaut, die mit einem Kokos- und Perlit-Substrat gefüllt sind. Dieses System ermöglicht es dem Bediener, im Stehen zu arbeiten.

„Die Pflanzen sind immer noch in einem ausgezeichneten Zustand mit einer guten Anzahl von Blüten und kleinen Früchten. Die Ernte sollte einige Wochen dauern, vorausgesetzt, die Temperaturen sinken nicht. Unsere Produkte wurden im ganzen Gebiet von Triveneto zu guten Preisen verkauft.“

Das Gewächshaus und das Anbausystem erstrecken sich über 5500 Quadratmeter. „Im Juli haben wir fünf Sorten verpflanzt - Vivara, Portola, San Andreas, Cantus und Ania.“

Kontaktdaten:
Sofia Michieli
via San Cassiano, 112
45030 Crespino (Rovigo)
E-Mail: [email protected]

Erscheinungsdatum: