Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Pol Dendauw, Calsa

“Relativ hohe belgische Lauchpreise erschweren Export”

Der Export von belgischem Lauch kommt derzeit nur langsam in Gang.  Die belgischen  Preise für die Erzeuger sind jetzt im Vergleich zu den Konkurrenten auf den Exportmärkten etwas zu hoch. "Derzeit sind Polen und die Niederlande unsere größten Wettbewerber", sagt Pol Dendauw von Calsa. "Auf jeden Fall ist es positiv, dass die meisten Kunden bereit sind, etwas mehr für unsere gute 'belgische' Qualität zu bezahlen. Dieser Aufpreis muss sich jedoch in Grenzen halten. Der Unterschied ist momentan einfach zu groß." 

"Der höhere Lauchpreis ist auf das relativ geringe Angebot zurückzuführen. Das geringe Angebot ist zum Teil eine Folge des trockenen Sommers und eine verspätete Blumenkohlsaison für die Industrie. Dadurch wird der Lauch etwas später geerntet. Sobald der Blumenkohl geerntet ist, haben die Erzeuger wieder Zeit für Lauch, was der Versorgung und wahrscheinlich auch unserer Wettbewerbsposition zugute kommt", sagt Pol.

Die Lauchfläche hat gegenüber dem Vorjahr leicht zugenommen. Trotzdem rechnet der Händler nicht damit, dass die Fläche in den kommenden Jahren stark zunehmen wird. "Ich denke, dass wir jetzt eine schöne Fläche haben. Viel größer sollte es nicht werden, denn das geht auf Kosten des Preises", sagt Dendauw.

"Andererseits müssen die Erzeuger darauf achten, dass sie weiterhin die richtigen Sorten anbauen. Der belgische Lauch ist für seine Spitzenqualität bekannt, und ich befürchte, dass viele Erzeuger auf Sorten umsteigen, die mehr Ertrag bringen, aber qualitativ schlechter sind. Für die Zukunft ist es wichtig, dass wir den Qualitätsunterschied zu anderen Ländern beibehalten und unseren Kunden weiterhin nur die beste Qualität garantieren und liefern“, sagt Pol abschließend. 

Für weitere Informationen
Pol Dendauw
Calsa
Roeselaarsestraat 9b
8850 Ardooie - Belgien
+32(0) 51 74 73 74
pol@calsa.be    
www.calsa.be  


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet