Erste Trauben aus Namibia nach Europa

HillFresh hat eine exklusive Vereinbarung mit Solar Grapes in Namibia geschlossen. Hiermit ist das Unternehmen für den Verkauf von 200 Hektar Trauben aus dem Aussenkehr Valley verantwortlich.

In KW 43 wurden die ersten Trauben aus Namibia verladen. "Dies ist der Beginn der Übersee-Saison. Es ist zwei Wochen früher als in anderen Jahren. Der Grund dafür ist, dass die Bedingungen während des Anbaus und der Ernte ideal sind. Der Brixwert und die Größe der Trauben sind bereits auf dem gewünschten Niveau", sagt Jan-Willem Lagendijk.

Die erste Sorte, die geerntet wird, ist die Early Sweet. Daraufhin folgen Prime Seedless und eine Reihe von ARRA-Sorten. Und letztendlich ist die Ernte der ersten roten Trauben an der Reihe. Diese werden ab Woche 45 verschickt.

Für weitere Informationen:
Jan-Willem Lagendijk
HillFresh
T +31-180 898 092
M +31-682 520 800
Jan-Willem@Hillfresh.eu
www.Hillfresh.eu


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet