Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Beliamin Ezzarouali, Med Green Import:

"Große Nachfrage nach kleinen Maroc Valencia Late Orangen"

Med Green Import aus Bleiswijk, den Niederlanden, beliefert seine Kunden seit jeher mit Maroc Valencia Late Orangen. Die Kunden kommen sowohl aus Europa als auch aus Übersee. "Wir konnten unsere Verträge mit den Supermärkten verlängern. Das verdanken wir der guten Haltbarkeit und der Qualität unserer Orangen", sagt Beliamin Ezzarouali.

"Es gibt eine hohe Nachfrage nach dem Produkt. Besonders gefragt auf dem freien Markt sind kleinere Größen. Wir haben gute Produzenten, die uns mit Maroc Lates in den verschiedensten Größen beliefern. So wie es im Moment aussieht, wird die Saison wohl noch drei oder vier Wochen laufen. Danach steigen wir auf spanische Salustiana Orangen um und dann werden wir allmählich auf marokkanische Sorten umsteigen."

"Wir haben keinerlei Qualitätsprobleme. Wir erhalten unsere Orangen aus verschiedenen Regionen. Einige Unternehmen kaufen das Produkt aus Agadir in Marokko. Wir haben jedoch von den Qualitätsproblemen gehört, die Agadir zu Beginn der Saison hatte. Deshalb sind wir direkt auf unsere Bauern in anderen Regionen umgestiegen", so der Importeur.

"In der kommenden Saison erwarten wir den gleichen Ablauf. Jedes Jahr ist allerdings anders. Wir müssen abwarten und sehen, wie sich beispielsweise das Klima und die Politik entwickeln. Natürlich kann jeder als Importeur arbeiten. Aber das strategische Importgeschäft ist nicht so leicht, wie manche Unternehmen glauben."

"Was Mandarinen angeht, so hatten wir vergangene Saison eine ziemlich hohe Nachfrage nach Klementinen (Größe 1 und 2). Das lag daran, dass die marokkanische Produktion nicht so viele Klementinen in diesen Größen bieten konnte. Es gab ziemlich viele kleinere Größen wie 3,4 und 5. Es war allerdings nicht das beste Jahr für Mandarinen. Es gab Qualitätsprobleme und zu viele kleine Größen. Aber in der kommenden Saison werden die Kaliber voraussichtlich ganz gut ausfallen. Es wird voraussichtlich eine geringere Produktion und höhere Preise geben", sagt Beliamin.

"In der kommenden Saison werden wir voraussichtlich weniger Klementinen haben. Die Bäume haben vergangene Saison ziemlich viele Mandarinen produziert. Dieses Jahr werden sie wahrscheinlich 30 bis 40% weniger Früchte tragen", fährt Beliamin fort.

"Natürlich werden wir die gesamte Zitrusfrucht Bandbreite anbieten. Dazu zählen Mandarinen, Orangen, Grapefruts und Zitronen. Die Produkte kommen aus Marokko oder Spanien. Außerdem darf man auch die vielen Gemüsesorten, die wir aus diesen Ländern importieren, nicht vergessen."

"Diese Saison haben wir Zitrusfrüchte aus Spanien, Südafrika und Argentinien, die wir auf dem Markt verkaufen. Wir konnten außerdem relativ gute Preise verhandeln. Die Bauern sind zufrieden, die Kunden sind zufrieden, also sind auch wir zufrieden", sagt Beliamin abschließend.

Für weitere Informationen:
Iliass el Mrini / Beliamin Ezzarouali 
Med Green Import
191 Klappolder
2665 MP Bleiswijk, NL
Tel: +31 (0) 103 106 286
Mob: +31 (0) 681 933 604
info@medgreenimport.nl  
www.medgreenimport.nl   


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet