Während der Asia Fruit Logistica ließ es sich FreshPlaza nicht nehmen, einen Supermarkt in Hongkong zu besuchen. Das teuerste Produkt waren spanische Trauben, die für 11,20€/kg verkauft wurden, während das günstigste Royal Äpfel (für 1,50€/kg) waren. Der Supermarkt lag im Kowloon-Bezirk, die Preise wurden aus der lokalen Währung (Hongkong Dollar) umgerechnet.

Spanische Trauben für 2,88€/250g (24,9 HK Dollar)

Es gab eine große Auswahl an Äpfeln, inklusive Modì Äpfel aus Australien für 2,40€/kg, Envy aus Neuseeland für 3,30€/kg und rote Äpfel aus der USA für jeweils 0,56€.

Äpfel aus Neuseeland für 3,30€/kg

Ein weiteres, teures Produkt war eine Schale Kirschen aus Kanada für 7,30€/kg. Alle Trauben kamen aus Spanien inklusive der von Moyca, einem Unternehmen, das an der Messe teilnahm. Die Preise der spanischen Trauben lagen bei 11,20€/kg, verkauft in 250g-Schalen für 2,90€.

Australische Modì Äpfel links

Es gab keine Pfirsiche, aber Nektarinen (vermutlich aus chinesischem Anbau, weil sie in Hongkong verpackt wurden) kosteten 2,90€ für 4 Früchte (600g insgesamt). Die Trauben, die in Hongkong verpackt wurden, waren vergleichsweise günstig, mit zum Beispiel 2,70€ für 730g.

Packung Nektarinen

Orangen wurden für 2,10€ pro Packung verkauft. Es gab auch exotische Früchte (was in Hongkong normal ist; für sie ist speziell, was in Europa normal ist).

Trauben kosten 2,70€ für 730g

Orangen für 2,10€/Netz