Münchener Gastrolieferant Hermann Fischer KG feiert 50-jähriges Jubiläum

„Größtes Wachstumspotenzial zeigt sich in der Hotellerie“

Die Hermann Fischer KG feiert 2019 das 50-jähriges Firmenjubiläum. Firmengründer Hermann Fischer war 1969 einer der ersten Händler auf dem Münchener Großmarkt, der sich auf die Gastronomie spezialisierte. Er belieferte die Gasthäuser, Restaurants und Hotels der Stadt mit frischem Obst und Gemüse von ausgewählten Erzeugern und Lieferanten. Heutzutage ist das Kerngeschäft nach wie vor gleich, die Betriebskapazität, Produktpalette und Kundschaft seien allerdings erheblich gewachsen, erzählt Fabian Fritzmaier, die dritte Generation und erster Nachfolger des blühenden Familienunternehmens.


Johannes, Fabian und Silvia Fritzmaier führen den Familienbetrieb mit Sitz in der Münchener Großmarkthalle.

Convenience & Regionalität
Die Produktpalette des Familienunternehmens ist seit jeher sehr breit gefächert. In der Gastronomie müsse man mittlerweile alles anbieten können – ob Schnittware, Importfrüchte oder Feinkostartikel – stellt der Junior-Chef fest. „Es kommt natürlich immer auf die Sparte an. In Hotels werden Convenience-Produkte etwas mehr abgenommen. Allgemein wird in der Gastronomie immer mehr Wert auf die Qualität gelegt, der Preis ist dabei zweitrangig. Was nun immer mehr ein Thema wird, ist Regionalität, vor allem jetzt im Sommer.“


Der Löwenanteil der Produkte wird entweder aus heimischem Anbau oder über Direktimporte (u.a. aus Holland, Spanien und Italien) bezogen.

Seit ca. 5 Jahren ist die Hermann Fischer KG ebenfalls Bio-zertifiziert. Ein großes Wachstum in diesem Segment sei aber bislang nicht zu spüren, kommentiert Fritzmaier. „Klar gibt es soziale Einrichtungen und Kunden die auf bio umsteigen wollen. Im Gegenzug gibt es aber die genannte Tendenz hin zu Regionalität die doch lieber genommen wird.“ Alles was nicht von heimischen Landwirten oder über Direktimporte bezogen wird, bekommt man in der Münchener Markthalle.


Nachts herrscht Hocheinsatz auf dem Münchener Marktgelände.

Schrittweise Erweiterung der Kapazität
Der Bauch der Stadt – wie der Spitzname des Großmarktes lautet – ist nach wie vor der Standort des Unternehmens. Über die heutigen Verhandlungen bezüglich der Zukunft und Neusanierung des Geländes macht die Handelsfamilie sich keine Sorgen. „Der Großmarkt ist unser Zuhause, wo und in welcher Form ist eigentlich egal. Im Vergleich zu vor 20 Jahren ist die Standortkapazität um das Vierfache gewachsen.“


Das Familienunternehmen ist nun bereits seit 50 Jahren in München vertreten. 

Dies hange vor allem mit der erweiterten Kundschaft zusammen: Etwa 95 Prozent der heutigen Kunden sind Auslieferungen. Der Fuhrpark wurde dementsprechend innerhalb von 10 Jahren von 4 auf 15 Fahrzeuge erweitert. Zum Schluss sieht der junge Fachhändler vor allem in der Hotellerie großes Wachstumspotenzial. „Die größeren Hotels werden mit Sicherheit den meisten Zuwachs verzeichnen.“

Weitere Informationen:
Hermann Fischer KG
GF: Fabian Fritzmaier
Schäftlarnctraße 10
81371 München
Telefon 089-77 44 98
Telefax 089-77 79 14
bestellung@fischergemuese.de
www.fischergemuese.de   


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet