Umsatz dennoch nahezu stabil

Extremer Mengendruck beim Obstgroßmarkt Mittelbaden im Obstjahr 2018

Die Auswirkungen des Frostjahres 2017 bekamen die Erzeuger der Obstgroßmarkt  Mittelbaden eG auch im Geschäftsjahr 2018 noch zu spüren. Dennoch resultiert aus den Obstverkäufen ein Umsatz von rund 29,5 Millionen Euro und zeigt sich gegenüber dem Vorjahr nahezu stabil. Dies berichtet Baden Online.

Mit 32 449 Tonnen vermarkteter Erntemenge konnte man im  Vergleich zum Vorjahr wieder zulegen. Die Bilanz schließt mit einem Minus von rund 241 600 Euro. Mit den Obstverkäufen wurden 29,5 Millionen Euro erwirtschaftet, ähnlich viel wie 2017. „Wenn wir keine Äpfel haben, können wir keine verkaufen“, stellte Geschäftsführender Vorstand  Marcelino Expósito in seinem Resümée im Rahmen der Generalversammlung in der Erwin-Braun-Halle in Oberkirch am Donnerstagabend fest. 

Hier gelangen Sie zum vollständigen Bericht.

Weitere Informationen:
OGM Obstgroßmarkt Mittelbaden eG
Konrad-Adenauer-Str. 16 • 77704 Oberkirch
T +49 (0) 7802 9297-0 • F +49 (0) 7802 9297-30
E-Mail: info@ogm-oberkirch.de 
Internet: www.ogm-oberkirch.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet