Harald Abendroth verlässt Konzern mit sofortiger Wirkung

Abgang an der Greenyard-Spitze

Der Fruchtvermarkter Greenyard Fresh Germany und Geschäftsführer Harald Abendroth gehen künftig getrennte Wege. Beim Großkonzern gibt es erneut einen prominenten Abgang. Wie das Unternehmen jetzt mitteilt, hat Harald Abendroth den Konzern mit sofortiger Wirkung verlassen. Dies berichtet das Fruchthandel Magazin.

Die Geschäftsführung obliegt damit ab sofort den Geschäftsführern Juan Carlos Sanchez und Reiner Scheidler. Abendroth übernahm die Geschäftsführung im Juni 2018 nach dem Rücktritt von Lars Wegener. Er legte den Fokus auf die weitere Konzentration und Integration aller Aktivitäten, um den Kunden- und Lieferantenbedürfnissen gerecht zu werden und Greenyards Mission – der leistungsfähigste Partner des deutschen Obst- und Gemüsehandels für eine gesündere Zukunft zu sein – zu verfolgen.

Weitere Informationen zum Wechsel in der Geschäftsführung sind derzeit nicht bekannt.

Weitere Informationen:
www.greenyardfresh.de 


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet