Online-Handel legte gar um 9,9 Prozent zu

Migros steigert den Umsatz um 1,3 Prozent

Die Migros-Gruppe hat ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 1,3 Prozent auf 28,437 Milliarden Franken erhöht. Der Online-Handel legte gar um 9,9 Prozent zu. Im Detailhandel im In- und Ausland lag der Umsatz 2018 bei 23,730 Milliarden Franken, wie die Migros heute mitteilte. Ein separater Umsatz für den Inland-Detailhandel wird nicht ausgewiesen.

Der konsolidierte Umsatz aus dem genossenschaftlichen Detailhandel wuchs um 2,5 Prozent auf 16,858 Milliarden Franken, wie die Migros heute mitteilte. Auf die Supermärkte in der Schweiz entfiel ein Umsatz von 11,765 Milliarden, was einem Plus von 1,5 Prozent entspricht. Treiber des stärkeren Umsatzes ist die höhere Kundenfrequenz mit 350 Millionen Kassenbons (+1,5%).

Regionalität und Nachhaltigkeit 
Weiterhin Renner sind regionale und nachhaltige Produkte. Die Verkäufe von "Aus der Region. Für die Region."-Produkten steigerte die Migros um 3 Prozent. Insgesamt stieg der Umsatz bei Produkten mit ökologischem oder sozialem Mehrwert laut Mitteilung um 4,7 Prozent auf 3,103 Milliarden Franken.

Eine grosse Steigerung um 9,9 Prozent auf 2,139 Milliarden Franken (inkl. Digitec/Galaxus) legte der Online-Handel hin.

Quelle: www.migros.ch 


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet