Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Italien: Dezember und Januar sind wichtige Monate für die PGI Melannurca Campana

In diesem Jahr startete die PGI Melannurca Campana Marketingkampagne Mitte Oktober. Dennoch gab es zu Beginn des Monats einige sehr frühe Chargen, die bereits fertig waren. Giuseppe Giaccio von der Erzeugerorganisation Giaccio Frutta aus Vitulazio sagte zu FreshPlaza: „Wie bei den anderen Äpfeln ist der Verbrauch an bestimmte Temperaturen gebunden, meist etwas kälter. Wir werden bis April/Anfang Mai weitermachen".

Giuseppe und Antonio Giaccio

„Die Melannurca ist eine ausgezeichnete Frucht. Wir haben in der Zeit vor der Ernte wichtige Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht festgestellt. So entwickelte die Frucht eine sehr schöne leuchtend rote Farbe. Außerdem ist die Melannurca knackig und lässt sich gut lagern. Glücklicherweise wurden im Vergleich zur Kampagne 2017 weniger Früchte durch Hagelschläge beschädigt".

Schön ist nicht gleich gut
Die Auslandsmärkte verstehen den PGI Melannurca Campana Apfel nicht ganz. „Wir haben versucht, unsere Produkte zu exportieren. Aber die Ergebnisse sehen nicht so gut aus. Einige Chargen gehen nach Deutschland (sowie nach Österreich, Schweiz und Belgien) für die kleinen dort lebenden italienischen Gemeinschaften. Heutzutage ist es riskant, auf europäischer Ebene mit attraktiveren und billigeren Äpfeln als der Melannurca zu konkurrieren".

Im Gegensatz zu anderen Äpfeln hat die Melannurca eine lange Tradition hinter sich. „Keine andere Frucht der Welt wird nach der Ernte so behandelt wie die Melannurca. Er wird auf einem Strohbett gelagert, wo der Apfel zwei- bis dreimal täglich von Hand gewendet wird, um eine gleichmäßige und leuchtend rote Farbe zu bekommen. Die Melannurca-Erzeuger geben diese Tradition seit Jahrhunderten weiter".

In Italien ist die Situation ganz anders: „Unser Land ist sich der hervorragenden Eigenschaften der Melannurca sehr bewusst. Ein bewusster Verbraucher würde etwas mehr ausgeben, wenn er die Qualität dessen, was er kauft, kennen würde. Dank der nutrazeutischen Eigenschaften ist der Melannurca-Konsum in den letzten drei Jahren stark gestiegen".

Die Frucht ist in fast allen großen nationalen Vertriebsketten (80%) und auf den allgemeinen Märkten erhältlich. Je nach Größe ist das Produkt in verschiedenen Verpackungen erhältlich - von 4 bis 6 Früchten. „Die Größe ändert sich, aber der Geschmack ist immer gleich", sagte Giaccio.

Weihnachtsfeiertage, und März und April, sind die wichtigsten Monate für die Melannurca: „Ein großer Teil der Produktion wird in der Regel in diesen Zeiten verbraucht. In unserer Region ist es Tradition, einige Melannurcas zu verschenken".

Info:

OP Giaccio Frutta soc. coop. agricola
Località Fontana
881041 Vitulazio (CE)
Tel.: +39 (0)823 990686
Fax: +39 (0)823 967621
Email: giacciofrutta@libero.it
Web: www.giacciofrutta.it 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet