Spanische Bio-Produkte werden ausschließlich von Labella Bio geliefert

"Spanien hat mit 2 Millionen Hektar die größte Agrarkulturfläche für Bio-Produkte", sagt Iris Gil Mena von Frutas Goostar. "Mit einem kontinentaleuropäischen Klima im Zentrum und einem mediterranen Klima im Süden des Landes, kann die spanische Produktion das nationale Angebot in vielen Ländern vervollständigen." Frutas Goostar hat seinen Sitz im Süden Spaniens, in Almeria.

Das Unternehmen hat ein Verkaufsteam, das sich auf den Vertrieb von konventionellem- und Bio-Obst und Gemüse spezialisiert hat. Angeboten werden spanische Produkte, von denen 90% auf dem französischen Markt verkauft werden. Das gesamte Team ist mit Französisch und Spanisch bilingual. Frutas Goostar exportiert seit seiner Gründung in 2012 die konventionellen Marken "Goosta" und "Armada" auf europäische Märkte. "Wir arbeiten eng mit unseren lokalen Produzenten zusammen, weshalb wir durchgehend eine enge Beziehung zu ihnen pflegen", sagt Iris. "Unser Konzept und unsere Philosophie sind simpel: Wir wollen die besten Produkte finden und uns selbst durch diese Qualitätsprodukte auf dem Markt differenzieren."

Die Entwicklung einer Bio-Marke
"Durch den steigenden Konsum von Bio-Produkten in Europa, wurde in den vergangenen Jahren intensiv an Anbaumethoden für die Bio-Produktion gearbeitet", sagt Iris. "Wir haben uns entschieden auch in diese Richtung zu gehen und eine Bio-Marke zu entwickeln, die unserer Vorstellung eines nachhaltigen Anbaus entspricht." Im Januar 2018 ist Iris als Verkaufsspezialistin in das Team gekommen, um die "Labella Bio" Marke zu entwickeln, die sich auf spanische Bio-Produkte spezialisiert. "Seit März 2018 wird die Marke im französischen Großhandel vertrieben (in Rungis, Lomme, Lyon Corbas, Nantes, Montpellier, Bordeaux, etc.)." Frutas Goostar will die Marke über die Großhandelsmärkte vertreiben, um Exklusivität zu garantieren. "Wir befinden uns momentan noch in der Entwicklungsphase und sind auf der Suche nach neuen Klienten in Frankreich, aber auch in anderen Ländern."

Seit drei Monaten arbeitet Frutas Goostar nun mit spanischen Bio-Bauern zusammen. "Wir sind sehr breit aufgestellt: Almeria, Murcia, Valencia, Malaga, Granada, Badajoz. Wir nehmen es sehr genau, weil die Anforderungen für unsere Marke sehr hoch sind. Wir haben uns für einen Produzenten in Almeria entschieden, der alle Produkte für die Bio-Ratatouille Reihe verpackt (Zucchinis, Tomaten, Auberginen, Gurken, Paprikas) und für einen Produzenten in Murcia, der Bio-Brokkoli und -Kohl anbaut. Und dann haben wir noch einen Produzenten in Malaga gefunden, der mit der gesamten Zitrusfrucht-Reihe arbeitet: Zitronen, Tangerinen, Orangen und Grapefruits." Alle Produkte haben das Ecocert Zertifikat.

Frutas Goostar liegt im Herzen der spanischen Produktion. "Dadurch können wir die tägliche Vermarktung unserer Lieferanten überprüfen und mit ihnen eine gesunde Beziehung führen, die auf Vertrauen basiert. Uns ist der menschliche und beziehungstechnische Aspekt unserer Arbeit sehr wichtig. Wir versuchen außerdem die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen, indem wir die gesamte Bandbreite an saisonalen Produkten bieten und gleichzeitig eine qualitativ hochwertige und transparente Marke." Auf dem französischen Markt lieben die Verbraucher saisonale Produkte. "Die aktuellen Lieblinge sind Zitrusfrüchte (Orangen, Tangerinen, Zitronen), tropische Früchte (Kakis und Avocados) und Wintergemüse wie Brokkoli, Zucchini und Tomaten. Mitte Dezember markiert den Beginn der Grüngemüse Saison (Bio-Kohl). Im Sommer konzentrieren wir uns auf Steinfrüchte und kleine Bio-Wassermelonen."

Die französischen Bio-Verbraucher haben eine Vorliebe für lokale Produkte, aber "es ist schwierig diese in Frankreich das ganze Jahr über anzubieten. Wenn man zum Beispiel an Auberginen, Paprika oder Zitrusfrüchte denkt." In diesem Jahr waren die Wetterbedingungen in Frankreich sehr gut und viele französische Produzenten sind noch immer auf dem Markt. Allerdings sind die lokalen Produkte aus Frankreich sehr teuer: "Wir haben diese Lücke entdeckt und bieten eine Reihe an günstigeren Produkten an."

Für weitere Informationen: 
Iris Gil Mena 
Frutas Goostar
igilmena.labella@gmail.com
www.frutasgoostar.com


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet