Bei Belgian New Fruit Wharf im belgischen Zeebrugge doppelt so viele Litschis als im letzten Jahr

Am Mittwoch den 12. Dezember wurde im Hafen von Zeebrugge das erste Schiff mit Litschis aus Madagaskar entladen. Nächste Woche wird ein zweites, voll geladenes Schiff, erwartet. "Im Gegensatz zum letzten Jahr, werden in diesem Jahr im Hafen von Zeebrugge wieder zwei Schiffe mit Litschis ankommen, die für Nordeuropa bestimmt sind", sagt Johan Claes von Belgian New Fruit Wharf. "Wir sehen die Mengen Litschis aus Madagaskar von Jahr zu Jahr zunehmen. Es geht auch immer mehr in die Richtung neuer Märkte in Osteuropa." 



In Antwerpen bei Belgian New Fruit Wharf wird zum ersten Mal seit langer Zeit ein Schiff mit Trauben ankommen. "Früher kamen die südafrikanischen Trauben im niederländischen Vlissingen an aber der  Kunde hat sich entschieden, sie in Antwerpen abladen zu lassen. Möglicherweise kommen im neuen Jahr noch mehr Schiffe mit Trauben aus Südafrika an", sagt Johan. "Die Containerisierung ist ein wichtiges Thema in der Welt der Logistik. Die Anzahl der konventionellen Schiffe nimmt ab und die Containerschiffe nehmen zu. Im Obstsektor werden Bananen noch gelegentlich mit konventionellen Schiffen verfrachtet aber auch das wird weniger." 

Mit dem wöchentlichen Abladen von drei Tiefseecontainer-Diensten reagiert Belgian New Fruit Wharf auf die neuen Trends. "Mit dem Einlaufen eines Tiefsee-Containerschiffes direkt am Kühlhaus, sparen die Empfänger eine Menge Zeit und damit auch Geld. In Antwerpen kommen Tiefseecontainer von Hamburg-Süd, Maersk Line und CMA CGM aus Südamerika und der Karibik an und in Zeebrugge CMA CGM mit u. a. Kiwis aus Neuseeland", sagt Claes. Mit der Drogenproblematik in den Häfen hat Belgian New Fruit Wharf nur minimal zu tun. "Wir verfügen über interne Verfahren, die sicherstellen, dass in Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Zoll alles gefunden wird. Es ist sicherlich nicht gut, dass sich zwischen den Ladungen Drogen befinden aber es ist uns sehr wichtig, dass sie gefunden und abgefangen werden." 

Für mehr Informationen:
Johan Claes
Belgian New Fruit Wharf
Kiwiweg 120
8380 Zeebrugge
Belgien
Tel: +32 (0) 543 65 87
bvfw@sea-invest.com 
www.sea-invest.com 


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet