Spanien: Sellerie Ernte hat begonnen

Sipo hat mit der Ernte von spanischem Sellerie begonnen. In der Region Murcia ist er seit Montag, 3. Dezember erhältlich.

Er wird von Dezember bis Anfang April geerntet. Für den Anbau wurde Murcia gewählt, weil dort garantiert werden kann, dass das Produkt kommerziell rentabel ist. In den vergangenen Jahre war dies in Italien nicht immer der Fall, weil das Wetter teils sehr unbeständig war. Außerdem ist es möglich die Saison in dieser Region um bis zu zwei Monate zu verlängern und dabei dennoch die Lebensmittelsicherheitsanforderungen zu erfüllen. Der Sellerie hat große Blätter, die äußeren Stiele sind strohfarben, die inneren strahlend weiß. Das Gemüse ist mittelgroß und die weiße Färbung zeigt, dass es nicht faserig, sondern sehr zart ist.

Weißer Sellerie wird meistens in Salaten, Dips, Reisgerichten und Nudelsalaten roh gegessen, wohingegen grüner Sellerie sowohl roh als auch gekocht in Suppen, Eintöpfen und Aufläufen verzehrt wird.

Ein wichtiger Hinweis: Sellerie enthält sehr viel Wasser uns sollte daher in ein Tuch eingewickelt im Kühlschrank gelagert werden, weil das Gemüse bei Raumtemperatur viel Flüssigkeit verlieren würde. Sellerie- und Karottensaft sind dafür bekannt, viele Mineralstoffe zu enthalten und Rheuma vorzubeugen.

Für weitere Informationen: 
Sipo
Tel. +39 0541.334711
Email: sipo@sipo.it
www.sipo.it


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019