Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Fotoreportage ICOP 2018:

"Nicht wegen der Subventionen zusammenarbeiten, sondern für eine bessere Zukunft"

 

Zusammenarbeiten, weil man dann europäische Subventionen generiert, ist keine fruchtbare Basis, das wurde auf dem 13. ICOP-Kongress deutlich. Zusammenarbeiten, weil dies letztendlich besser für Erzeuger ist, ist der Weg, um die zukünftigen Herausforderungen zu professionalisieren und zu meistern. Die Niederlande waren Gastgeber des 13. Internationalen Kongresses der Erzeugerorganisationen für Obst und Gemüse (ICOP) auf der SS Rotterdam.

Klicken Sie hier für die Fotoreportage.

Kerstin Meinicke (Heide-Zwiebel), Gabriele Uhlig (gfa), Alexandra Platen (Landgard OG) und Lisa Kloke (BVEO)

Thomas Nestelberger OPST Obst Partner Steiermark und Willibald Flechl von AGS Obst-Gemeinschaft-Steiermark

Rund 160 Vertreter aus 21 verschiedenen Ländern nahmen an dem Kongress teil, bei dem die europäische Agrarpolitik und die GMO-Verordnung, der Markt und die Trends, die Nachhaltigkeit und die Frage, wie die Erzeugerorganisationen aus den verschiedenen Ländern tatsächlich arbeiten, erörtert wurde.

Brigitte Löffler-Benda und der Kollege Walter Schweiger von LGV Frischgemüse Wien 


Stein Albrecht von vitfrisch Gemüse-Vertrieb, Christian Vogt (Pilzland Vertrieb) und Jens Hinrichs von Heide-Zwiebel 

Klicken Sie hier für die Fotoreportage.



Roswita Sommer (OS Obst-Gemeinschaft-Steiermark), Kerstin Edelmann (gfa-consulting) und Eva-Maria Gantar (OBOG)


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet