Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Video!

Russland setzt auf Äpfel und Putin besucht die Produzenten

Ein Staatschef unter den Apfelproduzenten. Das Video zeigt den russischen Staatschef während eines Besuchs auf einer Apfelplantage.

Durch den Besuch des Präsidenten wird bestätigt, was seit einiger Zeit Gesprächsthema ist, nämlich dass auch Russland als neue Konkurrenz Beachtung gebührt ( FreshPlaza vom 9/05/2017). Es wird viel investiert um eine Autonomie zu erreichen (FreshPlaza vom 9/06/2016), denn das Embargo wird mittlerweile als eine Art Eigenschutz ausgelegt.

Aufnahme aus dem Video

"Der Ökologe Gianluca Bagnara erklärt. "Vor einigen Jahren traf ich mich mit dem russischen Agrarminister. Er erklärte mir, dass das Embargo als eine Art Eigenschutz interpretiert wird und einige Jahre andauert. Russland ist sehr mächtig, kann aber, da es nur zu 15% eigenständig ist, innerhalb weniger Tage Hunger leiden. Putins Ziel ist es in wenigen Jahren mindestens 50% Autonomie zu erreichen. Es wird also in Produktionsketten investiert, die eine Lebensmittel- Unabhängigkeit vergrößern. Den italienischen Unternehmen habe ich diese Gelegenheit erläutert ohne jedoch auf großes Interesse zu stoßen." 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet