Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

130 Jahre Fyffes Bananen

Nachhaltigkeit durch Partnerschaft und Innovation

Herzlichen Glückwunsch: Europas größter Bananenimporteur und führender Vermarkter von Bio- und Fairtrade-Bananen feiert diesen Monat seinen 130. Geburtstag. Mit einem Jahresumsatz von 1,2 Milliarden Euro versendet das in Dublin ansässige Unternehmen heute jährlich 70 Millionen Bananenboxen aus den Tropen nach Europa – aber auch Melonen, Ananas und vieles mehr. Mit seinen langjährigen und gut etablierten Partnerschaften in den Tropen, Sumitomo als einem neuen Partner und einer effektiven Reifungs- und Vertriebsinfrastruktur, fühlt sich das Unternehmen gut positioniert, um in Zukunft verantwortungsvoll produziertes Obst von bester Qualität anbieten zu können.



Nachhaltigkeit und Qualität
„Anlässlich unseres 130-jährigen Jubiläums wollen wir unsere Aufmerksamkeit auf die vielen Generationen großartiger Menschen und Partner richten, die zu unserem Erfolg beigetragen haben – und auf diejenigen, die uns auch in Zukunft helfen, uns weiterzuentwickeln", sagte David McCann, Fyffes Chairman.

Was vor 130 Jahren als Liebesgeschichte begann, ist immer noch von großer Leidenschaft getragen – heute mit klarem Fokus auf Themen wie Nachhaltigkeit und Qualität. 1888 brachte Edward Wathen Fyffe seine geliebte Frau auf die Kanarischen Inseln, damit sie sich dort von ihrer Tuberkulose erholen konnte. Der Plan ging glücklicherweise auf: Ida wurde vollständig gesund und Edward lernte dort die exotischen, gelben Früchten kennen und schätzen – so sehr, dass er sie unbedingt nach London bringen wollte. Das war nicht leicht und Eward musste einige Hürden meistern, aber mit seiner Entschlossenheit und seiner Begeisterung gelang es ihm: Am 20. September 2018 sind es 130 Jahre, seit seine ersten Bananen in Covent Garden verkauft wurden.



Verantwortung gegenüber Mensch und Natur
Dieser Pioniergeist lebt bis heute weiter und ist fest in der Unternehmenskultur von Fyffes verankert – und führte zu einer Infrastruktur, die vor allem auf Partnerschaft und Innovation setzt. Mit manchen Anbauern in den Tropen arbeitet Fyffes schon mehr als 50 Jahre vertrauensvoll zusammen. Fyffes ist nicht nur die erste Obstmarke der Welt, sondern brachte beispielsweise auch als erstes Unternehmen Fairtrade Bananen nach Großbritannien – mit dem Ergebnis, heute Europas führender Lieferant von Fairtrade Bananen zu sein.

Als global agierendes Unternehmen ist Fyffes sich seiner Verantwortung gegenüber Mensch und Natur bewusst. Deshalb unterstützt das Unternehmen weltweit die unterschiedlichsten Stiftungen und Projekte: Von großangelegten Wohn- und Bildungsprogrammen in Kolumbien über ein Wiederaufforstungsprojekt in Costa Rica bis hin zu einer Kunststoffrecycling-Initiative mit einer Schule in Belize liegt der Schwerpunkt auf der Unterstützung lokaler Gemeinschaften, dem Schutz der Umwelt und der Bereicherung des Lebens der Menschen.

Neue Verzehr-Impulse
Auch der Verbraucher profitiert Im Jubiläumsjahr setzt Fyffes auch in den lokalen Märkten auf Storytelling. Über die markeneigenen SocialMedia-Kanäle wird die charmante Brand Story für die Verbraucher zum Leben erweckt und auch die für das Unternehmen so wichtige CSR Perspektive erlebbar gemacht. Alle Früchte tragen im Kampagnenzeitraum das Fyffes Jubiläumslogo. Neue Verzehr-Impulse schafft die Marke in Kooperation mit angesagten Influencern, die die Fyffes Banane mit dem ikonischen blauen Logo in neuen und spannenden Food Kreationen verarbeiten. Dazu lädt die Fyffes Website zum Entdecken ein und bietet passend zum Jubiläum ein neues Design.

Sie wollen mehr erfahren?

www.fyffes.deFacebook.com/FyffesDeutschland


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet