Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Brasilien startet Exportsaison der Mini-Wassermelonen

„Brasilien startete den Export der Mini-Wassermelonen diesen Monat. Es wird erwartet, dass die bepflanzte Fläche in Rio Grande do Norte/Cerará, die Hauptexportregion, ähnlich wie letztes Jahr 2000 Hektar betrug. Die Verträge wurden Mitte Juni abgeschlossen, sodass wir für diese Saison sagen können, dass das Tempo der Lieferungen ähnlich der 2017/18 Ernte sein sollte.“ Das wurde kürzlich in einem Artikel von HF Brasil veröffentlicht.

In dem Artikel wird erklärt, dass während der Ernte von August 2017 bis März 2018 eine Gesamtmenge von 71.500 Tonnen Mini-Wassermelonen exportiert wurde. Laut Secex Daten (Sekretariat für Außenhandel) sind das 2% mehr als in der vorherigen Saison und damit ein neuer Rekord. Letztes Jahr von August bis November wurde ein höheres Auftreten von Schädlingen wie der weißen Fliege berichtet. Glücklicherweise haben die Produzenten dieses Jahr in neue Technologien investiert, hauptsächlich biologische Kontrolle, die die Auswirkungen reduzieren kann.

„Die Exportsaison sollte bis April 2019, dem Ende der Ernte in der Region des Rio Grande do Norte/Cerará, weiterlaufen“, sagt HF Brasil abschließend. Die Produzenten haben gute Erwartungen, vor allem in Bezug auf die Produktivität, die jedes Jahr ansteigt dank Investitionen in neue Technologien.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet