Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

"Frank Levarht: ''Viele Abnehmer wollen gerne früher umschalten"

Brasilianische Melonensaison fängt bei Levarht um drei Wochen früher an

Vorige Woche hat bei Levarht die brasilianische Melonensaison wieder angefangen. "Der Start ist bei uns um drei Wochen früher als in den vorigen Saisonen", erzählt Frank Levarht. Er sieht gute Chancen für die brasilianische Saison. "Die Anfuhr aus Spanien geht zu Ende und wegen der längeren Haltbarkeit der brasilianischen Melonen gibt es schon viele Abnehmer die früher auf die brasilianischen Melonen umschalten wollen."



"Trotz der niedrigeren Preise der letzten europäischen Ernte, sind die Kunden dazu bereit etwas mehr für die neue Ernte aus Brasilien zu bezahlen", fährt Frank fort. Levarht importiert die Wassermelonen (Seedless, Quetzali und Mini Seedless), Piel de Sapo, Yellow Honeydew, White honeydew, Cantaloupe, Galia und Snowball aus Brasilien. Die Mehrheit der Melonen wird unter der eigenen Marke Sweet Kiss eingeführt.


"Der Kollege Gerbert van Egmond trägt jeden Tag sein Melonenhemd, wir haben also Lust darauf!"

Die brasilianische Saison dauert bis Ende Januar, danach setzt Levarht bis Ende April nächstes Jahr hintereinander das Übersee-Melonenprogramm mit Anfuhr aus Costa Rica, Honduras, Guatemala und Panama fort.


 





Für weitere Informationen:
Frank Levarht
Levarht
FBlevarht@levarht.nl
www.levarht.nl

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet